10 Dinge – So holst du dir ein kleines bisschen Dänemark nach Hause!

Wenn das Fernweh plagt und die eigenen vier Wände immer enger werden, dann wird es Zeit, mit dem Jammern aufzuhören! Es hilft nämlich alles nichts. Noch immer stecken wir in der Pandemie und noch immer kämpfen alle gegen das Coronavirus und die Zeit. Ein seltsames Osterfest liegt hinter uns allen. Für einige hieß es, einen nicht angetretenen Urlaub in Dänemark zu betrauern. Die Wut ist groß, vielleicht flossen sogar Tränen? Sich in leidenden Gedanken zu verlieren, ist verlockend. Es ist nämlich einfacher, in dieser Art von Opferrolle zu bleiben, als aus jener herauszutreten. Dein Urlaub hat nicht stattgefunden? Dann hol ihn dir doch nach Hause! Hör auf, dich in dem Bad kollektiven Leids zu suhlen, das in den sozialen Medien eingelassen wurde. Diese Wanne ist schon am Überlaufen! Es dreht sich alles genau wie ein Wasserstrudel am Abfluss. Immer schneller. Und abwärts! Das tut nicht gut. Ist es nicht Zeit, sich positiv zu motivieren und sich Gutes zu tun? Also für ein bisschen Urlaubsgefühl zu sorgen? Hol dir Dänemark einfach nach Hause. Ich mache dir Vorschläge, wie dir das gelingen kann. Was ist typisch dänisch? Ich habe bei Instagram nachgefragt, was als typisch dänisch angesehen wird. Die Antworten zeichnen ein … 10 Dinge – So holst du dir ein kleines bisschen Dänemark nach Hause! weiterlesen