Meermond
Allgemein

Männer, Mama und Migräne.

Der wundervolle große schwarze Mann ist in Bayern.

Eigentlich wäre das kein Problem.

Aber wer bitte hat Migräne erfunden?

Ich wünschte, ich könnte jetzt fluchen wie ein Fuhrwerker…

8 Kommentare

  • Antworten
    altesweibsbild
    7. Juni 2015 at 18:52

    …also fluchen lernen 😀 hilft zwar auch nicht immer,
    aber befreit 😉

    <3 -liche Grüße

    • Antworten
      meermond
      7. Juni 2015 at 20:15

      Können tät ich schon 😀
      Aber ich finde es nicht schön, in öffentlich zugänglichen Texten Vulgär-, Pubertär- oder Prollsprache lesen zu müssen. Eine erst kürzlich beim Spie ~GeL gelesene Überschrift mit „voll cool“ löste zB. schon Brechreiz aus und das ewige „Scheiße“ im Fernsehen usw. nervt mich auch. 🙂

      • Antworten
        altesweibsbild
        7. Juni 2015 at 20:32

        Oh ha, da bin ich aber ganz und gar bei dir *würg*, das hat inzwischen wirklich überhand genommen, meine persönliche Meinung…..fluchen ist natürlich etwas ganz persönliches 😀 so alleine im Wald oder bei dir vielleicht alleine am Strand, ohne fremde Ohren 😉

  • Antworten
    komsi.komsii
    7. Juni 2015 at 11:03

    Ohje 🙁 Ich selbst kenne keine Migräne, aber mein Mann und ich leide dann immer schon beim zusehen mit 🙁 Gute Besserung!

    • Antworten
      meermond
      7. Juni 2015 at 14:03

      Vielen Dank!
      Hat sich aber schon gebessert, wir wollen jetzt dann zum Tivoli in Hjallerup. Bin schon gespannt 🙂

  • Antworten
    Kusine B
    6. Juni 2015 at 21:23

    Oh nein! Krank sein und trotzdem in der Pflicht, das finde ich immer unterirdisch! Gute Besserung!

    • Antworten
      meermond
      6. Juni 2015 at 21:58

      Danke. Ist wirklich anstrengend.
      Die Kinder waren bis halb 10 fit!
      Es ist knallhell draußen. Vor 12 wirds nicht dunkel und das hat ihnen heute das Einschlafen erschwert.
      Endlich Ruhe. Endlich Feierabend.
      Herzliche Grüße

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: