Meermond
Gedanken Leben in Dänemark Montagsherz

Mein neunundzwanzigstes Montagsherz

Frau Waldspecht hatte die Idee zu den Montagsherzen, welche ich bei Frau Buchstabenmeer, die heute bereits das hundertste <3 hochgeladen hat, zum ersten Mal gesehen und für gut befunden habe. Und das neue Jahr beginnt mit meinem neunundzwanzigsten Montagsherz:

29_1

Mit einem herzhaften Biss ins Herz beendete ich feierlich die Weihnachtszeit. Wohlschmeckend herzig. Und das sollte auch für längere Zeit meine letzte Schokolade gewesen sein, aber dazu schreib ich gleich im Anschluss einen eigenen Text.

Allen eine schöne Woche <3

 

Teilen:

5 Kommentare

  • Antworten
    buchstabenmeer
    5. Januar 2016 at 0:33

    Das letzte süße Weihnachtsschokoherz? Ich habe leider noch viel mehr zu vernichten… und eigentlich will ich mich jetzt wieder gesund ernähren. Ein Dilemma. 😀

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2016 at 8:17

      Och….insgesamt habe ich zwei größere Schachteln voll mit Süßkram der allgemeinen Fresssucht entzogen. Immer ein kleines bisschen ist gesünder als in Massen. Stückchenweise zur Verköstigung freigegeben könnten wir bis zum nächsten Weihnachten damit fertig sein. 😀

      • Antworten
        buchstabenmeer
        5. Januar 2016 at 8:38

        Ha, ha! Boś Weihnachten könnte es sogar reichen, wenn ich es vernünftig dosieren würde. 🙂

        • Antworten
          Meermond
          5. Januar 2016 at 20:06

          Ohoh….wenn + Konjunktiv verheißt nichts Gutes! 😀

          • buchstabenmeer
            5. Januar 2016 at 22:37

            Zumindest nichts Gutes für die Figur 😀 Ich muss stark bleiben… tralalala….

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: