Meermond
Ich als Mama

Mütter nehmen sich nicht frei,

Mütter nehmen Wuck-Däi-med!

:-O

Ich finde diese Werbung unverschämt. Im Grunde wahr, aber unverschämt.

Geht es nur mir so?

26 Kommentare

  • Antworten
    saliema
    7. Januar 2016 at 1:08

    Ich find die Werbung unter aller … 😤 so ein Müll und darauf sind die Macher vermutlich auch noch mächtig stolz .. leider ist ja auch bei uns hängengeblieben das die Werbung doof ist, so hat die Werbung wenigstens funktionier. Kaufen Tunichtgut dieses Zeugs dennoch nich

    • Antworten
      Meermond
      7. Januar 2016 at 13:45

      Ich kaufe es auch nicht. So betrachtet war die Bewerbung des Tablettchens ziemlich gelungen. 🙂

  • Antworten
    Zoé
    6. Januar 2016 at 13:41

    Früher gab es mal eine Grippe-Mittel Werbung mit dem Satz: „für alle, die sich eine Erkältung nicht leisten können!“ Als wollte man sie eigentlich schon gerne habe, kann sich aber leider keine leisten. In diesem Sinne, bleibt gesund!

    • Antworten
      Meermond
      6. Januar 2016 at 16:14

      Danke, genau das wünsche ich dir auch. Dann können die ihre Wunderpillen nämlich gerne behalten!

  • Antworten
    BloggerIn50+
    6. Januar 2016 at 11:49

    Quasi reaktionär und gleichzeitig ein öffentlicher Aufruf zum Alkoholismus. 🙂

    • Antworten
      Meermond
      6. Januar 2016 at 16:16

      Das verstehe ich bedauerlicherweise jetzt nicht. Wie meinst du das mit dem Alkoholismus aufgrund Grippetabletten? Ich steh vermutlich grad auf der Leitung. LG

      • Antworten
        Silberkopf
        6. Januar 2016 at 17:55

        Na ich glaube in dem Apothekenmittelchen ist Alkohol vorhanden?? Hoffe nicht in dem ‚Day‘..sondern dem ‚Night‘, da wäre es ja noch einigermaßen verständlich!

      • Antworten
        BloggerIn50+
        7. Januar 2016 at 10:59

        Wackdeimeed&neitmeed bestehen zu einem nicht unerheblichen Teil aus Alkohol=Trägersubstanz für den (Nicht)wirkcocktail, der die gute Mutter in nullkommanix wieder unter die Gesunden katapultieren soll ..ich meinte den Saft, nicht Tabletten … auch LG

        • Antworten
          Meermond
          7. Januar 2016 at 13:48

          Hui, dann ist Mami also nicht nur krank, sondern auch noch schwurbelig. Na denn, Prost!
          Das Medineit wäre bei uns sowieso kontraproduktiv. Wer soll denn den rumwandernden Belgier wieder ins Bett befördern, wenn Mama und Papa im Medizinalkoma liegen…seufz.

  • Antworten
    rabenzahn
    6. Januar 2016 at 10:48

    Es ist ja leider nur eine von vielen Werbungen, die mit der „typischen“ Frauenrolle spielen.
    Interessanterweise scheinen sich jüngere Frauen weniger darüber aufzuregen.

    • Antworten
      Meermond
      6. Januar 2016 at 16:19

      Ich glaube, dass die das einfach nicht „mehr“ in seiner ganzen Tiefe auffassen! Abgestumpft.

      • Antworten
        rabenzahn
        6. Januar 2016 at 18:18

        War auch mein Gedanke… Die gute Alice kennt bei denen auch keine mehr…

        • Antworten
          Meermond
          6. Januar 2016 at 19:33

          Hmmm…Ist eigentlich inzwischen was „Würdiges“ nachgekommen?

  • Antworten
    buchstabenmeer
    5. Januar 2016 at 22:40

    Ich bin keine Mutter und fühlte mich nicht angesprochen, aber der Spruch hat mich dennoch verwundert. Was Alice Schwarzer dazu sagt?

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2016 at 22:53

      Wir werden es vermutlich bald lesen können 😀

  • Antworten
    kinder unlimited
    5. Januar 2016 at 20:21

    irgendwie müssen sie ja auffallen. Ich fand es einfach nur frech und für mich ein Grund, es NICHT zu benutzen 😉

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2016 at 20:35

      Danke, das beruhigt mich.
      Ich bleib auch lieber bei Salbeitee/Lindenblütentee.

  • Antworten
    komsi.komsii - Aus dem Leben eines Nordmädchens
    5. Januar 2016 at 20:16

    Mir hat es auch die Sprache kurz verschlagen, als ich die Werbung das erste Mal sah.

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2016 at 20:37

      Gut zu wissen, dass es anderen Frauen auch so geht.
      LG

  • Antworten
    birgitdiestarke
    5. Januar 2016 at 20:06

    Ich kenne die Reklame gar nicht. Was ist denn Wuck Däi????

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2016 at 20:10

      Aus markenrechtlichen Gründen habe ich aus dem englischen Tag ein lautsprachliches Däi gemacht und der Firma ein „U“ eingebaut. In echt Ist es aber eIn anderer Vokal. Schlau, nIIIIIcht wahr? 🙂

      • Antworten
        birgitdiestarke
        5. Januar 2016 at 20:24

        Wieso markenrechtlich, so eine Reklame wird doch öffentlich gesendet. Darf man keine Marken diskutieren in einem Blog? Darf ich nicht sagen, dass ich Caco Calo Scheisse finde????

        • Antworten
          birgitdiestarke
          5. Januar 2016 at 20:29

          Heisst das auf Deutsch Arbeitstag?

          • Meermond
            5. Januar 2016 at 20:39

            Vermutlich

        • Antworten
          Meermond
          5. Januar 2016 at 20:38

          Ich bin lieber vorsichtig, wer weiß, was denen außer dämlicher Werbung noch so einfällt.

Schreib einen Kommentar (Bei Nutzung dieser Funktion erklärst du dich mit den Datenschutzbestimmungen im Impressum einverstanden.)