Meermond
Leben in Dänemark

Eigentlich

…sollte ich Ihnen die herrlich leuchtende Fruhlingssonne schildern. Oder erzählen, dass es gestern fast dreiviertel zehn war, als die Nacht am Himmel zu gewinnen begann. Oder über den Sturm aus dem Osten nachdenken und ihn mit einem stürmischen Gruß von der Nordsee vergleichen. Oder von einem wehmütigen Geschenk berichten. Oder Bilder zeigen, die mich in den vergangenen Tagen vor Verzückung fast aus den Latschen katapultierten. Oder auf die neue Aussichtsplattform beim abstürzenden Leuchtturm hinweisen.

Aber ich gebe zu, dass ich gerade gar nicht weiß, welche Worte ich zuerst aus mir heraus lassen soll!

Ich denke darüber nach und erfreue mich eines spektakulären Lichtspiels im aufblühenden Baum.

Vi  ses! 

7 Kommentare

  • Antworten
    minibares
    20. April 2016 at 20:56

    Liebe Meermond,
    ja der Ostwind war auch im Münsterland.

    • Antworten
      Meermond
      22. April 2016 at 23:10

      Dann gehe ich davon aus, dass dir mindestens genau so kalt war wie mir. Brrrr…

  • Antworten
    Sylvia Kling
    20. April 2016 at 20:35

    Das klingt auf jeden Fall spannend. ☺

    • Antworten
      Meermond
      22. April 2016 at 23:09

      Oh, ich hoffe, deine Erwartungen nicht allzu hochgeschraubt zu haben… Herzliche Grüße

  • Antworten
    kinder unlimited
    20. April 2016 at 20:13

    Wow…wieviel Beitraege das gibt…..frohes Denken 😉

    • Antworten
      Meermond
      22. April 2016 at 23:09

      Frohes Lesen? Hoffentlich…

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: