Meermond
Ich als Mama Kurzgebraten

Kurzgebraten – abfallende Nasen

Vorgeschichte: Vor zwei Wochen hatte der Wikinger einen Unfall mit der Kindergartentür. Er klemmte sich den Ringfinger ein und verlor nach ein paar Tagen den Nagel.
Heute: Die Zwillinge und ich ziehen uns nach dem Spielen draußen im Flur aus. Der kleine Belgier versteckt sich hinter der Flurtüre.
Plötzlich Geschrei.
Belgier: Ich habe mir die Nase in der Tür eingezwickt!
(Fragen Sie mich bitte nicht nach dem genauen Tathergang.)
Wikinger trocken: Jetzt fällt sie ab.
Belgier schreit.
Epilog: Mütterlicher Mitleidstsunami.
 

Teilen:

9 Kommentare

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    8. Oktober 2016 at 10:34

    Die Nase einklemmen, das erfordert spezielles Geschick, könnte von mir sein … armer Belgier!

    • Antworten
      Meermond
      8. Oktober 2016 at 20:13

      War halb so schlimm wie es anfangs aussah. Alles wieder gut. Aber wie man sowas hinbekommt, ist mir ein Rätsel…

  • Antworten
    wortgeflumselkritzelkram
    7. Oktober 2016 at 19:07

    😂omg

    • Antworten
      Meermond
      7. Oktober 2016 at 19:32

      Lustig und entsetzlich zugleich 😉

  • Antworten
    kinder unlimited
    7. Oktober 2016 at 18:27

    Deine Zwillinge sind immer fuer eine Ueberraschung gut, ich haette die Nerven blank liegen😗

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: