Meermond
Familienchaos

Alle krank

In Nordjütland tobt leider eine Lungenentzündung und es gibt bereits viele Erkrankte.
Umso besorgter bin ich, dass meine Familie bis auf einen unter einer langwierigen Erkältung mit richtig hartnäckigem Husten leidet. Wir versuchen wirklich alles, um rasch wieder gesund zu werden und probieren alle noch so widerlichen Hausmittelchen aus.
Aber heißes Rumwasser ist und bleibt abscheulich, selbst wenn man es in putzigen Tassen verabreicht.
( Anmerkung: Die Zwillinge waren schon in ihren Bettchen! )
tassen2
Am effektivsten erscheinen mir derzeit Holunderblütentee, ganze Nelken und Muco_solvan aus Deutschland.
Es gibt fast keine freiverkäuflichen Medikamente in Dänemark. Dazu bald mehr.

Teilen:

31 Kommentare

  • Antworten
    puenktchenundwortgestoeber
    17. Oktober 2016 at 17:25

    Liebe Meermond,
    erst einmal gute Besserung. Wir lassen uns gegen Grippe impfen und merkwürdigerweise es hilft auch gegen Erkältung… wir hatten schon lange keine richtig böse scheußlich schlimme Erkältung..Auf Holz klopfen und es nicht beschreien..
    LG Wortgestoeber

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 20:47

      Ich sollte vielleicht auch mal über eine Grippeimpfung nachdenken. Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße,
      Meermond

      • Antworten
        puenktchenundwortgestoeber
        18. Oktober 2016 at 15:19

        Liebe Meermond
        gestern habe ich an Dich denken müssen sieh doch mal WDR Mediathek Servicezeit mit Datum gestern17.10 .nach da war ein Beitrag Mittel bei Erkältung was mit Kräutern Naturheilverfahren eine Ärztin meinte das hilft wirklich..Schaden kanns nicht
        LG Wortgestoeber

        • Antworten
          Meermond
          18. Oktober 2016 at 17:54

          Danke💕
          Schon geguckt!

  • Antworten
    Zoé, la Française
    17. Oktober 2016 at 10:54

    Auch von mir gute Wünsche zur Genesung!
    Liebe Grüße

  • Antworten
    Anna-Lena
    17. Oktober 2016 at 10:20

    Gute und schnelle Besserung und auf jeden Fall richtig auszurieren!
    Ich schwöre ja auf Ingwertee mit Honig.

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 20:48

      Danke dir. Ingwer kenne ich noch nicht , wird ausprobiert! Danke.

      • Antworten
        Anna-Lena
        17. Oktober 2016 at 22:31

        Von einer frischen Ingwerwurzel ein Stück abschneiden (für eine große Tasse etwa eine Fingerkuppengröße), kochendes Wasser dazu und zehn Minuten ziehen lassen. Mit Honig süßen – ich trinke ihn meist ohne.
        Gute Besserung 🙂 .

  • Antworten
    Mallybeau Mauswohn
    17. Oktober 2016 at 9:25

    Lieber meermond!
    Da wünscht natürlich auch die Alm einen guten Kampf gegen die hartnäckigen Bakterien. Die kleine Raupe nimmersatt wird sie mit Sicherheit verspeisen! 🙂
    Liebe Grüße in den kühlen Norden
    Mallybeau – schnell einen Tee trinkend

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:28

      Liebe Frau Mauswohn, danke für Ihre guten Wünsche.
      Und noch viel größeren Dank für Ihre heutigen Worte zur Herrlichkeit. Sie helfen mir heute mehr, als Sie sich denken können 🙂
      Grüße zurück

  • Antworten
    kinder unlimited
    17. Oktober 2016 at 6:43

    Ruhe bewahren und positiv denken. Und gute Besserung….. hoffentlich trifft es nicht jeden von euch. Ganz liebe Gruesse

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:29

      Danke dir 🌺
      Liebe Grüße zurück

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    17. Oktober 2016 at 0:22

    Rum-Grog mit Zucker, ein garantierter Aufwärmer bei kaltem Wetter, beliebt an der zugigen Waterkant. Aber mit Whiskey schmeckt es besser. Angeblich, laut einem Schotten, soll man bei bereits vorhandener Erkältung da zusätzlich noch Zitronensaft und gemahlenen Pfeffer reintun.
    Wenn ihr eine Lungenentzündungswelle habt, kann ich euch nur empfehlen, die Erkältung ordentlich auszukurieren und nicht halbkrank zur Arbeit oder sonstwo hinzugehen. So habe ich mir nämlich mal eine Lungenentzündung zugezogen, es ging ja nicht ohne mich … 😉 mit Fieber zur Arbeit etc., total bescheuert.
    Mit Holunder bist du sicherlich gut beraten. Ich benutze Spenglersan Kolloid G bei Erkältungen, sobald ich fühle, dass was im Anzug ist, geht aber auch, wenn man schon krank ist. Das sind Tropfen, die man in die Haut einreibt, stimuliert das Immunsystem (Homöopatisch, kaufe ich online, in Dänemark viel zu teuer). Viel Zitronensaft mit heissem Wasser und etwas Honig finde ich sonst auch gut. Salbei als Tee, auch sehr kraftiges Kraut, das Geheimkraut der „alten“ Griechen.
    Worüber ich mich in Dänemark gewundert habe: Kräuterprodukte kann man überhaupt nicht in der Apotheke kaufen (auch nicht als Tee), auch keine wässrigen, öligen oder alkoholischen Auszüge, gibt es nur in den alternativen Läden. Mit Paracetamol und Iboprufen kann man sich dagegen vollknallen. Es gibt hier eben keine Heilpraktikertradition, obwohl es jetzt zwei Heilpraktikerschulen in Dänemark gibt.
    Ich bin Stammkunde bei deutschen Online-Apotheken, mein Favorit ist die Lutz’sche Stadtapotheke in Triberg (Schwarzwald), http://www.gesundshop24.de/content/apotheke.131.html, die haben einfach alles. Das nützt euch zwar hier und jetzt nichts, aber vielleicht in Zukunft.

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:33

      Kräuter kaufe ich auch in Deutschland, zum Selbstsammeln und Weiterverarbeiten fehlt mir die Zeit. 🙂

      • Antworten
        Stella, oh, Stella
        17. Oktober 2016 at 21:57

        Warum solltest du auch, schliesslich hast du Familie und arbeitest im und ausser Haus. Man kann nicht alles. Wenn deine Menna wählen müssten, würden sie sowieso Backen vorziehen … wetten?

  • Antworten
    Lis
    17. Oktober 2016 at 0:03

    …alles Gute allen …werdet bald wieder gesund, meine besten Wünsche begleiten Euch <3 lichst Lis

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:33

      Danke dir für die guten Wünschen 🌸

  • Antworten
    Flowermaid
    16. Oktober 2016 at 23:56

    … Ruhe und viel warmes Teegetränk und Homöopathie hatmene Tochter von einer Lungenentzündung genesen lassen… viel Kraft :herz:

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:34

      Tee und viel Liebe, das wird schon wieder 💕

  • Antworten
    Myriade
    16. Oktober 2016 at 23:39

    Rumwasser klingt wirklich ekelhaft. Und was soll das bewirken ?
    Gute Besserung !!

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:41

      Rumwasser war meine abfällige Bezeichnung für den Versuch, uns mittels heißem Grog zum schwitzenden Schlafen zu verhelfen. Schauderhaft….
      Liebe Grüße

      • Antworten
        Myriade
        17. Oktober 2016 at 10:28

        Na hoffentlich wird´s schon wieder besser. Alles Gute !

  • Antworten
    wortgeflumselkritzelkram
    16. Oktober 2016 at 23:21

    Gute Besserung!

  • Antworten
    foreverthesouth
    16. Oktober 2016 at 22:56

    Erstmal: Von Herzen gute Besserung !
    Rund um München röchelt auch grad mindestens die halbe Bevölkerung….
    Gerade, wenn es kaum freiverkäufliche Medikamente gibt: Wäre es dann nicht sinnvoll, sich mal mit den Schriften von Sebastian Kneipp und Maria Treben zu befassen, bzw deren Vorschläge in den Alltag miteinzubeziehen ?
    Die meisten Hausmittel wirken sanfter, aber nicht unbedingt schlechter als die große Chemiekeule.
    Sie brauchen zwar mehr Zeit (sowohl in der Anwendung als auch bis zum Einsatz der Wirkung), aber es ist sicher nicht die schlechteste Geisteshaltung, seine Kinder so großzuziehen und nicht mit der in Deutschland so weit verbreiteten Medikamentengläubigkeit.
    Alles Gute und schlafen Sie sich gesund !

    • Antworten
      Simmis Mama
      16. Oktober 2016 at 23:10

      Auch von mir von Herzen gute Besserung! <3
      Ich persönlich würde vorbeugend homöopathische Behandlung bevorzugen, allerdings ist es sehr schwer eine gute Homöopathin zu finden … (kein Esoterik und so 😉

    • Antworten
      Meermond
      17. Oktober 2016 at 9:38

      Ich bin ein großer Freund von Pflanzenmedizin und habe in Deutschland viel nach der Treben angesetzt. Aber in Dänemark kann man keine Kräuter kaufen und zum Selbstsammeln und Weiterverarbeiten habe ich keine Zeit. 🙁
      Danke für die guten Wünsche und hoffentlich werden / bleiben wir alle gesund. Ganz liebe Grüße in den Süden 🌸

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: