Meermond
Leben in Dänemark

Dänemark von oben

Vor ein paar Wochen hatte ich die Idee, meinen Lesern eines der vermutlich faszinierendsten Wunder Nordjütlands im Wechsel der Jahreszeiten vorzustellen. Es schwebte mir ein gif vor, das den Leuchtturm Rubjerg Knude und sein glitzerndes Kaleidoskop (*hier nachlesen*)  in ein besonderes Licht rückt.
Während meiner Recherche stieß ich auf Linda Sperling und ihren Blog Dänemark wo das Glück wohnt„. Eine ganze Weile war ich nicht sicher, ob ich tun sollte, was ich jetzt tun werde, denn Linda ist im Dezember 2016 viel zu jung verstorben.
Auf ihren eigenen Wunsch ist ihr Blog weiterhin online, weil er ihr so sehr am Herzen lag. Sie liebte Dänemark und in jedem ihrer Beiträge kann man das lesen und sehen. Unglaublich, welche Liebe sie in ihre Beiträge steckte.
Jeder Blogger bemüht sich, sein Bestes zu geben.
Auch ich bemühe mich sehr, all meinen Lesern nur das Beste vorzustellen. Und genau aus diesem Grund schreibe ich heute nicht selbst, sondern empfehle Ihnen/ euch allen von Herzen, Lindas Film anzusehen und ihren tollen Artikel zum Leuchtturm dazu zu lesen. Denn besser kann man nicht es einfach nicht, selbst wenn ich mit ihr mindestens dieselbe Liebe zu Dänemark teile.
Danke, liebe Linda. Hvil i fred <3

17 Kommentare

  • Antworten
    Kampf gegen Naturgewalten in Dänemark: Beispiel Rubjerg Knude Fyr | Meermond
    6. November 2017 at 12:29

    […] Fyr geschrieben, Bilder gezeigt oder auch zu einem traumhaften Rundflug eingeladen: zum Beispiel hier oder […]

  • Antworten
    10 Bilder – meine liebsten Ausflugsorte | Meermond
    31. Oktober 2017 at 20:40

    […] und ermöglicht es den Besuchern, nicht nur ein phantastisches Kaleidoskop zu sehen, sondern eine grandiose Aussicht über die Jammerbucht zu haben. Das Klettern auf der Wanderdüne macht großen Spaß und lädt nicht nur Kinder dazu ein, […]

  • Antworten
    Random Randomsen
    23. April 2017 at 21:38

    Die wirklich wichtigen Menschen in unserem Leben sind jene, die unser Herz berühren. 🌺

  • Antworten
    Flowermaid
    23. April 2017 at 20:41

    … atemlos…

    • Antworten
      Meermond
      23. April 2017 at 21:32

      …und sprachlos? Geht mir genauso und ich kenne den Film schon eine Weile….

  • Antworten
    silberkopf
    23. April 2017 at 17:57

    Das ist ein unglaublich schöner Ort und ich kann mich gut erinnern, wie wir mit unserem ’schon altersschwachen‘ Hundi dort hinaufgestiegen sind. Es hat sich jedenfalls sehr gelohnt😍

    • Antworten
      Meermond
      23. April 2017 at 18:29

      Es lohnt sich unbedingt ein weiteres Mal, bevor er ins Meer fällt. Ein Zeitraum von bis 10Jahren wird ihm noch gegeben…
      Hilsner 💞

  • Antworten
    einfachtilda
    23. April 2017 at 12:37

    Super schön!!

  • Antworten
    moserschreibt
    23. April 2017 at 11:58

    👍👍 toller Film!

    • Antworten
      Meermond
      23. April 2017 at 12:12

      Ja, und jedesmal, wenn ich sie so strahlend auf dem Turm stehen sehe, muss ich schlucken….
      Schönen Sonntag!

      • Antworten
        Mallybeau Mauswohn
        23. April 2017 at 12:39

        Ging mir ebenso, lieber Meermond. Deshalb wusste ich gerade gar nicht so recht was ich schreiben sollte. Da fehlen einem die Worte! Wunderschön ☘️🍄🌼
        Herzliche Sonntagsgrüße
        Mallybeau

        • Antworten
          Meermond
          23. April 2017 at 12:41

          …und genau das waren die richtigen Worte 💕

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: