Meermond
Leben in Dänemark

Sommer in Dänemark

Der Sommer ist da!
 
Unser wild „eingeflogener“ Holunder trägt die ersten Blüten und die Melisse hat sich auch wieder prächtig entwickelt. Aus normalem Leitungswasser wird ganz schnell ein herrlicher Sommertrunk.
Am Freitag brennen gewaltige Feuer zum Sankt Hans Tag, um die langen Nächte ausgiebig zu feiern.  Es wird überhaupt nicht mehr richtig finster in Nordjütland und der lichtbedingte Schlafmangel setzt uns langsam zu.
Und trotzdem freue ich mich.
Sommer! Skål!
231

Teilen:

32 Kommentare

  • Antworten
    Anna-Lena
    20. Juni 2017 at 22:25

    Das sieht ja lecker aus, hmmm. Wenn es nicht richtig dunkel wird, könnte ich wohl auch nicht schlafen, andererseits ist es ein einmaliges Erlebnis im Jahr, wenn die Tage im Sommer so lang sind.
    Habt Ihr wenigstens schon Ferien?

    • Antworten
      Meermond
      20. Juni 2017 at 22:31

      Ein Erlebnis ist es tatsächlich. Am Freitag brennen hier überall Freudenfeuer zu Sankt Hans. Ich freue mich schon darauf.
      Die Schule endet am Freitag. 😉
      Liebe Grüße

  • Antworten
    julmum
    19. Juni 2017 at 13:41

    Ich komme grad aus Dänemark wieder. Von Sturm, Wind, Regen, Sonne war alles dabei. Und dieser Duft der Heckenrosen (oder Rosenhecken?)…Ich möchte sofort wieder hinfahren

    • Antworten
      Meermond
      19. Juni 2017 at 13:45

      Hejssa, hvor dejligt! Die Kartoffelrosen wachse übrigens auch in Deutschland! Hatte früher in meinem deutschen Garten eine kleine Hecke gepflanzt. Einfach Hagebutten mitnehmen und Dänemark im heimatlichen Garten haben 🙂
      Das Wetter soll sich jetzt endlich stabilisieren und wir hoffen auf ein grandioses Sankt Hans am Freitag.
      Venlige hilsner

      • Antworten
        julmum
        19. Juni 2017 at 13:48

        Ach, in Deutschland riecht es aber bei weitem nicht so gut wie in Dänemark…das ist ein Duft, den ich nur in Dänemark riechen möchte. 😊

  • Antworten
    alltagschrott.ch
    19. Juni 2017 at 8:49

    Oh, ein erfrischender Anblick 😎
    Wann geht bei Euch die Sonne runter, resp. auf?
    Herzlich. Priska

    • Antworten
      Meermond
      19. Juni 2017 at 11:37

      Die Sonne geht eigentlich um 22:18 unter, aber es wird nicht richtig dunkel vor ein Uhr nachts. Ein heller Streifen am Horizont ist immer da. Um drei tagt es bereits wieder. 🙂

      • Antworten
        alltagschrott.ch
        19. Juni 2017 at 12:39

        Ui, da zieht es einem nicht ins Bett….
        Liebe Grüße. Priska

        • Antworten
          Meermond
          19. Juni 2017 at 13:46

          Nein, es wird auch täglich elendst spät. Wenns um elf noch taghell ist, dann geht man nicht gerne hoch ins Bett 😉

  • Antworten
    Susanne Haun
    19. Juni 2017 at 6:45

    Ich mag besonders das Foto von oben in den Krug hinein.
    Wenn es mir draußen zu hell zum Schlafen ist, dann lege ich mir ein Kissen auf den Kopf oder krieche unter die Bettdecke. Der Nachteil ist, dass man schwitzt 🙂

    • Antworten
      Meermond
      19. Juni 2017 at 7:37

      Ich habe mir eine Schlafbrille angewöhnt. Zu dumm nur, dass ich selbige im Schlaf oft runterziehe…
      Ich finde das Bild von oben auch am besten, darum wurde es auch das Beitragsbild. Man wird beinahe durstig beim Ansehen.
      Herzliche Grüße

      • Antworten
        Susanne Haun
        19. Juni 2017 at 8:33

        Eine Schlafbrille ist auch eine gute Idee! Ich schlafe jedoch meistens beim Lesen oder Fernsehen ein 🙂 🙂

        • Antworten
          Meermond
          19. Juni 2017 at 11:47

          Fernseher ist das beste Schlafmittel 😉

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    19. Juni 2017 at 1:30

    Sehr erfrischend diese Mischung! Was das Schlafen angeht, könnt ihr nicht abdunkeln?

    • Antworten
      Meermond
      19. Juni 2017 at 6:19

      Abdunkeln gelingt nur in unbefriedigendem Maße, da wir gerne frische Luft zum Schlafen haben. Und diese Springrollos sind einfach ein wedelnder Witz.
      🙁

      • Antworten
        Stella, oh, Stella
        19. Juni 2017 at 8:40

        Eine Bekannte von mir schläft mit so einer schwarzen Stoffschlafbrille. Aber das stelle ich mir unangenehm vor. Stell dir vor du wachst morgens auf und vergisst, dass du diese Brille aufhast und denkst dann du bist blind?

        • Antworten
          Meermond
          19. Juni 2017 at 11:38

          Es ist unangenehm, darum wache ich ja auch immer ohne Brille auf. Ich ziehe die immer im Schlaf runter….

  • Antworten
    Mallybeau Mauswohn
    18. Juni 2017 at 22:07

    Lieber Meermond!
    Ach wie lecker. Ich liebe Melisse und Holunder. Und auch große Feuer, natürlich nur überschaubar und beherrschbar große. Um den Schlafmangel beneide ich Sie allerdings nicht. Ich schlafe ohnehin nicht besonders gut, da wäre das viele Licht nicht gerade zuträglich.
    Ich wünsche Ihnen jedenfalls wunderschöne Feuer-Feiertage mit kühlen Getränken. Genießen Sie den Sommer im Norden 🙂
    Herzliche Grüße
    Mallybeau

  • Antworten
    trienchen2607
    18. Juni 2017 at 21:59

    Das sieht super lecker aus. Das muss ich unbedingt auch mal testen!

    • Antworten
      Meermond
      18. Juni 2017 at 22:00

      Na dann wünsche ich dir einen herrlichen Sommergenuss!

  • Antworten
    sternchen
    18. Juni 2017 at 21:58

    Hmmmmm…sieht das köstlich aus…… yummy 😆

    • Antworten
      Meermond
      18. Juni 2017 at 21:59

      Ich finde, es schmeckt herrlich nach Sommer 😉

      • Antworten
        sternchen
        18. Juni 2017 at 22:00

        Bestimmt…..ich habe heute Weizengrass getrunken und fühlte mich wie eine grasende Kuh😂

        • Antworten
          Meermond
          18. Juni 2017 at 22:02

          Muuuuh! Entschuldige, aber das musste ich jetzt einfach rauslassen, kicher 😉
          Weizengras kann man trinken? Klingt ulækkert!

          • sternchen
            18. Juni 2017 at 22:08

            Yep…. Soll sowas von gesund sein, das absolute Superfood, was jeder weiss, nur ich nicht…..du offensichtlich auch nicht 😁..muuuu fuehlt sich inzwischen ganz natürlich an😂😂😂😂

          • Meermond
            18. Juni 2017 at 22:11

            Da pfeife ich lieber auf Superfood und erfreue mich weiter an Zitrone, Melisse und Holunder. Du, wenn ich das so lese, das ist auch ganz schön gesund!

          • sternchen
            18. Juni 2017 at 22:16

            klingt seeeehr vernünftig😯

          • Meermond
            18. Juni 2017 at 22:18

            🙂

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: