Meermond
Leben in Dänemark

Wie bitte? Nackt im Fasching?

Als ich heute beim Bummel durch das Genbrugshus (Gebrauchtswarenhaus) schlenderte, fiel mein Blick auf den Kleiderständer vor der Umkleidekabine:

Fasching2.jpg

Wir sind zwar alle auf dem Weg in eine besinnliche Weihnachtszeit, doch der Fasching steht schon wieder in den Startlöchern.

Und genau deswegen werden wieder in allen Abteilungen Kostüme angepriesen.

Udklædning“ kann bereits ab 10 Kronen erworben werden.

Und plötzlich erinnerte ich mich an eine lustige Verwirrung, die ich im Februar 2015 erlebte.

Die Zwillinge hatten sich gerade in der Vuggestue eingelebt und wir erhielten eine Mitteilung vom Elternbeirat der Kindertagesstätte.

Man lud uns alle dazu ein, gemeinsam mit den Kindern Fasching zu feiern.

Auf der Einladung stand auch, dass man dazu „udklædning“ betreiben würde und dass wir Eltern doch bitte auch mitmachen sollten.

Damals war mein Dänisch nur rudimentär und ich übersetzte also wie folgt:

ud = aus

klædning = Kleidung

Wie bitte?

Nackt?

Die Dänen feiern ihren Fasching ernsthaft nackig?

Ich war wirklich entsetzt und rief den gsM an, um ihm hilflos entrüstet von den barbarischen Sitten in Dänemark zu berichten.

Ich gehe bestimmt nicht nackert in die Vuggestue! 

Am anderen Ende der Leitung erst einmal Schweigen, dann das Tippen einer Tastatur,  dann Gelächter.

Tja, heute weiß ich, dass man einiges hier anders feiert als in Deutschland: man hüpft und tanzt singend um den Weihnachtsbaum, gratuliert den Eltern, wenn das Kind Geburtstag hat und bellt bei besonderen Anlässen ein lautes „hu…aa“.

Doch der Fasching wird definitiv nicht nackt gefeiert.

Fasching1

 

 

Teilen:

18 Kommentare

  • Antworten
    Faschingsrummel und Holzfässer | Meermond
    26. Januar 2018 at 12:34

    […] Faschingsvariante begann mit einer ziemlich verstörenden Sprachverwirrung, über die man hier schmunzeln kann. Inzwischen wissen wir aber, dass die Dänen eben nicht nackt Fasching feiern, […]

  • Antworten
    alltagschrott.ch
    25. November 2017 at 22:31

    😂😂 Ja, wenn man reist, woanders lebt, bringen genau solche Verwechslungen unvergessliche Momente 😂😂
    Eine schöne Anekdote 😂
    Herzlich. Priska

    • Antworten
      Meermond
      26. November 2017 at 11:01

      Wenn ich mich doch bloß an mehrere solcher Aha-Erlebnisse erinnern könnte! Es fiel mir tatsächlich erst wieder ein, als ich am Freitag im Laden auf das Schild blickte… 😎
      Hab einen schönen Sonntag, liebe Priska!

  • Antworten
    Alexandra von doublyblessedblog
    25. November 2017 at 13:05

    😂😂😂 Einfach wunderbar 😂

  • Antworten
    freiedenkerin
    25. November 2017 at 11:46

    *Looooool!* 😆 Oh, was für ein herrliches Missverständnis!

    • Antworten
      Meermond
      25. November 2017 at 16:05

      Du, ich war tatsächlich entsetzt 😂😂😂

  • Antworten
    Mallybeau Mauswohn
    25. November 2017 at 8:53

    Lieber Meermond!

    Mit diesen Superhelden im Haus kann Ihnen ja wirklich gar nie etwas passieren. Toll, wenn man solche Menschen um sich hat … steht auch ein Batmobil in der Garage? 🙂

    Herzliche Grüße aus dem Regen
    Mallybeau

    • Antworten
      Meermond
      25. November 2017 at 16:06

      Viel zu viele Superheldengefährte in unserer Garage! Die Autos stehen draußen…..

      • Antworten
        Mallybeau Mauswohn
        25. November 2017 at 16:12

        Wow! Das klingt ja spannend. Scheint eine wahre Herberge der Superhelden zu sein 🙂

        • Antworten
          Meermond
          25. November 2017 at 16:22

          Erfasst! Ihr Scharfsinn ist derart bestechend, dass Sie sich ausgezeichnet in unserer Liga der außergewöhnlichen Superhelden fühlen würden. Ein Platzerl finden wir sicherlich noch. 🙂

          • Mallybeau Mauswohn
            25. November 2017 at 16:38

            Eine Kuh unter all den Helden! Welch ein Bild 🙂 Ich werde mich mit meinem wiederkäuenden Scharfsinn dann vors Häuserl stellen und als animalisches Cowmobil zur Verfügung stellen 🙂

  • Antworten
    ein Hauch Danmark
    25. November 2017 at 7:47

    Herrlich!!! Ich hab mir extra ein kleines Wörterbuch gekauft, was immer mitgeschleppt wird, weil der Google Übersetzer ja auch gerne mal Unsinn schreibt.

    • Antworten
      Meermond
      25. November 2017 at 16:06

      Ist oft ziemlicher Blödsinn 🙂

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    24. November 2017 at 23:10

    Ist ja köstlich, das muss ich meinem Mann erzählen … 😀 😀

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: