Meermond
Leben in Dänemark

Merkwürdiger Strandfund – Wer kann mir helfen?

Wir haben ein seltsames Ding am Strand gefunden. Es sieht aus wie ein Teil eines gewaltigen Ankers und ist aus einem Kunststoffmaterial hergestellt. Es ist riesig groß. Zum Vergleich: Mein gsM ist 1,83m groß und die Zwillinge knapp über einem Meter.

Wer kennt sowas?

Ich wäre tatsächlich neugierig!

Strandfund

36 Kommentare

  • Antworten
    ein Hauch Danmark
    9. Januar 2018 at 21:36

    Vielleicht ist es eine seltene See-Pfeife? Wenn der Wind rein bläst, entstehen Töne, die nur die Meeresbewohner hören können…

    …und natürlich der Handschuh!

  • Antworten
    ann christina
    6. Januar 2018 at 10:38

    Das kommt davon, wenn man alles aus Plastik baut – es ist Schrott und geht kaputt 😉

  • Antworten
    Sternenschimmer
    5. Januar 2018 at 17:14

    Ist bestimmt der Griff von einem Kühlschrank der einem Seeriesen gehört. 😉
    Nein im Ernst – es könnte zu einer Hebe/Haltevorrichtung an einem Schiff zuzuordnen sein!?

    Lieben Gruß,
    Lilo

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2018 at 20:22

      Liebe Lilo, ich habe tatsächlich keine Ahnung, was das ist. Und es wurmt mich, dass ich es auch nicht rausfinde 😒
      Es bleibt ein Rätsel….
      Liebe Grüße

  • Antworten
    puenktchenundwortgestoeber
    5. Januar 2018 at 15:38

    Alphorn? oder Horn vom Einhorn?
    wer weis..
    LG Wortgestoeber

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2018 at 16:39

      Das wäre ja ein gewaltiges Einhorn! Was das für ein Riesenschädel bräuchte, um den Brummer zu tragen 😂😂😂
      Schönes Wochenende euch 🤗

  • Antworten
    gkazakou
    5. Januar 2018 at 11:30

    ich denk mal, da hat wer versucht, ein Wikingerschiff nachzubauen und das sollte der Bug werden. Doch da kam eine große Welle und nahm es mit.

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2018 at 16:37

      Stimmt, die Form erinnert an einen Bug.
      In den Zeitungen hab ich noch nichts entdeckt, es bleibt also mysteriös.
      Herzliche Grüße

  • Antworten
    Myriade
    5. Januar 2018 at 0:09

    Ein Didgeridoo mit Rauchfunktion aus Australien angeschwemmt ? Jedenfalls ein gewaltiges Trumm 🙂

    • Antworten
      Meermond
      5. Januar 2018 at 16:36

      Jo, gewaltig, das Trumm. Ich habe leider nicht ausprobiert, ob man drauf spielen könnte! Wer weiß, was mir da entgangen ist!!!
      Liebe Grüße

  • Antworten
    kat.
    4. Januar 2018 at 21:34

    Ich sage auch Alphorn.. von einem Oktopus vielleicht ?
    Klasse.. bitte berichten, wenn du weisst was es ist
    Gruss
    S.

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 22:59

      Ein schweizer Oktopus, der in die Nordsee ausgewandert ist 😂😂😂
      Ich habe leider keine Ahnung, wie ich rauskriegen könnte, was es ist.
      Hast du Facebook? Könntest du das Bild teilen? Irgendwer MUSS doch wissen, was das ist….?
      Liebe Grüße 🌸

  • Antworten
    freiedenkerin
    4. Januar 2018 at 21:07

    Hmmmm, sieht aus wie der Riesenstoßzahn eines bislang unentdeckten Meeresungetüms… So was wie eine Nordsee-Nessie. 😉

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 22:57

      Nordseenessie! Sehr witzig 😁
      Es bleibt spannend…

  • Antworten
    Mallybeau Mauswohn
    4. Januar 2018 at 20:33

    Lieber Meermond!

    Wow, das sieht ja klasse aus. Ein angeschwemmtes Alphorn könnte es vielleicht sein 🙂
    Aber es wird wohl eher von einem Schiff abgebrochen sein, oder?

    Herzliche Grüße in die Fundgrube
    Mallybeau

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 22:56

      Ich hielt es zuerst für ein Kunstwerk! Und wäre es nicht so riesig und schwer, so läge es jetzt schon in meinem Garten 😉
      Es grüßt Meermondin-Pippilotta-Sachenfinderin

  • Antworten
    Ewald Sindt
    4. Januar 2018 at 17:47

    Schon interessant was man alles findet. 😂
    Ich halte es für ein Teil eines Segelschiffs, am dicken Ende ein Vierkant und am dünnen ein Loch. Ob es wirklich so ist, keine Ahnung. Neptuns Pfeife finde ich aber auch toll.
    Lieben Gruß, Ewald
    😊

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 23:01

      Ich bin sogar besser im Sachenfinden als Pippi Langstrumpf 😁
      Ich bin ja neugierig, ob je rauskommt, was das ist.
      Liebe Grüße

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    4. Januar 2018 at 15:02

    Ich habe den gemütlichen Gentleman gefragt, der ja schliesslich mal zur See gefahren ist, aber konnte auch nichts dazu sagen … ich habe nicht die geringste Ahnung … 🙁

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 16:07

      Das Ding wird immer mysteriöser!

  • Antworten
    Frøken Fluesvamp - Kristina
    4. Januar 2018 at 14:26

    Ich würde auf Schiffsteil tippen, aber finde aus Neptuns Pfeifensammlung viel charmanter!

  • Antworten
    Jules van der Ley
    4. Januar 2018 at 14:16

    Bist du sicher, dass es aus Plastik und hergestellt ist? Also nicht gewachsen und etwa aus einer Art Knochenmaterial?

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 14:47

      Eigentlich schon. Ich stand schon mal in einem Walskelett drin und das ist komplett anders.

  • Antworten
    Linsenfutter
    4. Januar 2018 at 12:44

    Keine Ahnung. Aber wenn es so groß ist, kann es doch von einem Schiff stammen?

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 12:56

      Ich vermute auch, dass es von einem Schiff ist. Aber was kann es nur sein? Eine Frau anwortete auf Facebook und hielt es für ein Ruder zum Steuern, aber das halte ich für unwahrscheinlich.

  • Antworten
    Lehrercafe
    4. Januar 2018 at 12:40

    Ach herrje, was ist das denn. Sieht aus wie eine Pfeife…😂mal sehen, was die anderen meinen. LG Ela☕

    • Antworten
      Meermond
      4. Januar 2018 at 12:55

      Auf Instagram hat auch eine vorgeschlagen, es Neptuns Pfeifensammlung zuzuordnen… 😀

      • Antworten
        Lehrercafe
        4. Januar 2018 at 12:59

        👍

      • Antworten
        Jutta Weiß
        21. Januar 2018 at 17:27

        Ja, das war ich. Und? Immer noch keine Idee????

        • Antworten
          Meermond
          21. Januar 2018 at 19:03

          Lustig 😁, du warst das?
          Leider weiß ich immer noch nicht, worum es sich dabei handelt.
          Liebe Grüße

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: