Meermond
Reisen in Dänemark

Dänemark öffnet sich wieder für Touristen

Wann soll ich buchen? Wann machen die Grenzen auf? Fragen wie diese prasseln täglich auf uns ein. Und obwohl sich Meermond aus privaten Gründen in der öffentlichen Coronadiskussion sehr zurückgehalten hat, wollen wir jetzt einen aktuellen Überblick geben. Gerade heute erschien in der Nordjyske ein sehr interessanter Artikel, der uns nachdenklich gemacht hatte. Laut einer Einschätzung der dänischen Branchenvereiningung werde nämlich befürchtet, dass der aktuelle Öffnungsplan der dänischen Regierung dazu führe, dass ein Großteil der deutschen Touristen ausbleiben wird. Sie würden wohl eher nach Mallorca fliegen.

Das können wir uns eher nicht vorstellen. Die dänische Regierung arbeitet transparent und alle Pläne liegen öffentlich einsehbar vor. Der aktuelle stammt vom 13. April 2021, ist also brandaktuell. Welche Pläne liegen derzeit vor? Wie soll die Öffnung des Landes mit dem Tourismus verbunden werden?

Urlaub im Ferienhaus Frau auf Liegestuhl
Ferien 2021 in Dänemark

„Nu er det slut med det helt røde verdenskort!“

Ab dem 21. April werden die Länder der Erde nicht mehr alle automatisch rot sein. Nach der Aussage von Udenrigsminister Jeppe Kofod¹ sei jetzt Schluss mit einer komplett roten Weltkarte. Die Reiserichtlinien sollen wöchentlich aktualisiert und gemäß eines Ampelsystems eingestuft werden. Es wird also demnächst gelbe, orange und rote Länder geben. Darüber hinaus werden weitere Vorschriften für Berufsverkehr, Grundbesitzer und triftige Einreisegründe erlassen.

Hier die Pläne zur Öffnung der Grenzen für Touristen

Soweit es die derzeitigen und zukünftigen Entwicklungen der Pandemie zulassen, sind gemäß des dänischen Udenrigsministeriet folgende Schritte zur Öffnung für Touristen² geplant:

Phase 1 ab 21. April 2021:

Für alle Einreisenden aus gelben, orangen und roten Ländern gilt eine Testpflicht. Orange und rote Länder haben sowohl Quarantänepflicht als auch die Pflicht zur Erfüllung einer begründeten Einreise.

Phase 2 ab 1. Mai 2021:

Geimpfte dürfen einreisen³. Geimpfte Dänen und Ausländer, darunter auch Touristen, aus gelben und orangen Ländern der EU und des Schengenraums können ohne negatives Ergebnis beim Coronatest und Quarantänepflicht einreisen. Personen aus rot deklarierten Ländern nicht. Aufgrund der zu erwartenden steigenden Anzahl an Einreisenden sollen die Kontrollen an der Grenze ausgeweitet werden und eventuell Bußgelder für Personen ohne entsprechende Einreiseerlaubnis eingeführt werden. Wer mit dem Nachweis eines negativen Testergebnisses einreisen muss, der darf einen Test vorlegen, der dann 48 Stunden vor der Einreise (entgegen der derzeit geltenden 24 Stunden Frist) vorgenommen wurde.

Phase 3, die dann beginnt, wenn alle dänischen Risikopatienten und impfwilligen Personen über 50 die erste Impfung erhalten haben (also geplant am 14. Mai 2021):

Die Rahmenbedingungen für gelbe und orange Länder werden geändert. Die Inzidenzahlen werden von 20/30 auf 50/60 angehoben. Damit sollen mehrere Länder in die gelbe Kategorie aufrücken können. Die Pflicht zu einem triftigen Einreisegrund wird auch für orange Länder innerhalb der EU und des Schengenraumes aufgehoben. Das heißt, dass auch Touristen aus orangen Ländern mit Test- und Quarantänepflicht einreisen können. Geimpfte oder bereits Genesene brauchen dies nicht. Personen aus dem Grenzland sind von der Quarantänepflicht nach der Einreise ausgenommen.

Phase 4 (sobald der EU Coronapass eingeführt wird bzw. erwartet zum 26. Juni 2021):

Mit der Einführung eines Coronapasses soll es möglich sein, Sommerulaub in ganz Europa zu machen. Darin wird dokumentiert, ob man entweder negativ getestet, geimpft oder bereits genesen ist. Personen, die ohne Coronapass reisen, unterliegen weiterhin den geltenden Reiserestriktionen.

Wichtiger Hinweis: Die oben ausgeführten Erläuterungen wurden nach bestem Wissen und Gewissen von der offiziellen Seite des Udenrigsministeriets übersetzt und zusammengefasst. Wir von Meermond bitten eindrücklich darum, sich stets selbst zu infomieren. Die Quellen findest du im Anschluss. Alle Angaben ohne Gewähr.

Quellen:

1 Udenrigsministeriet

2 Justitsministeriet

3 Nordjyske.dk vom 14. April 2021, 08:45 Uhr

In diesem Sinne wünschen wir dir und uns allen Gesundheit, starke Nerven und hoffentlich bald:

Schöne Ferien!

Teilen:

Kommentar verfassen

11 Kommentare

  • Antworten
    Flussradler
    15. April 2021 at 13:57

    Na wunderbar. Ich darf also ab Mitte Mai als Tourist einreisen, muss mir aber erstmal tagelang ein Zimmer mieten, aus dem ich nicht rausdarf? Dann wird es wohl dieses Jahr nichts mit Dänemark.

  • Antworten
    gkazakou
    15. April 2021 at 13:19

    Danke für die Informationen, die mich allerdings auch nicht glücklicher machen. Bei uns sind die Maßnahmen womöglich noch komplizierter und … ich fühle mich dem Unsinn nicht mehr gewachsen.
    Momentan läuft auf Rhodos ein „Experiment“ mit holländischen Touristen,189 an der Zahl, ausgelost unter 2500 Bewerbern. Diese Besucher dürfen, nach negativem Testergebnis, einreisen und werden in die Hotelanlage auf Rhodos geflogen, die sie nicht verlassen dürfen. Den Strand vorm Hotel dürfen sie nicht betreten, im Meer nicht schwimmen, dafür haben sie Swimming pools zur freien Verfügung. Das Ganze kostet sie 399 E all inclusive.

    • Antworten
      Meermond
      17. April 2021 at 13:43

      Also das verstehe ich nicht wirklich. Dann brauche ich doch erst gar nicht wegfliegen?
      Die Welt ist irgendwie komplett verrückt im Moment. 😑
      Liebe Grüße aus dem Norden

  • Antworten
    ErzieherIn
    14. April 2021 at 23:02

    Mein Mann und ich feiern dieses Jahr unseren 60. Und wir wollten eigentlich dies mit einem Nord-Dänemark-Besuch im Mai krönen. Leider können wir eingereichten Urlaub betrieblich nicht ändern und so werden wir wohl dies auf 2022 verschieben müssen. Aber da wir in Norddeutschland wohnen, können wir zumindest kurzfristig südlichere Ziele ansteuern 😃 positiv denken. Allen einen baldigen Impftermin 😉

  • Antworten
    Waltraud
    14. April 2021 at 22:05

    Habe heute ganz viel Glück gehabt und bei A… Kanelsnegle im Gefrierfach entdeckt, die letzten 2 Packungen waren unsere😋 das war ein Duft im Haus und morgen haben wir den Genuss nochmal. 😊 Dänemarkfeeling wie Du es uns empfohlen hast. Danke Marion, es hilft🇩🇰

    • Antworten
      Meermond
      14. April 2021 at 22:07

      Das freut mich aber! Es tut gut, sich wieder mal zu freuen und so richtig wohl zu fühlen ❤️ich grüße dich ganz herzlich aus dem kalten Norden. Sonnig, aber richtig eiskalt 😉

  • Antworten
    Waltraud
    14. April 2021 at 21:54

    Hallo, habe mich heute morgen auch schon durch die ganzen Restriktionen gekämpft und unseren gebuchten Platz auf dem Campingplatz von Mai/Juni auf August/September geändert. Wir hoffen bis dahin unsere Impfung erhalten zu haben. Nach einem Telefonat mit unserer Freundin in Dänemark, die heute ihre 2. Impfung erhalten hat, sagte sie mir, das die Bestätigung für die Impfung aber erst nach 2 Wochen in den Museen usw. anerkannt wird, und bis dahin müssten noch Schnelltest gemacht werden. Vielleicht habe ich das auch nur verkehrt interpretiert, habt Ihr Kenntnis darüber?

    • Antworten
      Meermond
      14. April 2021 at 22:02

      Das kann durchaus so sein. In Dänemark wird zwischen „første stik“ und „vaccineret“ unterschieden. Und der Impfschutz ist tatsächlich erst nach 2 Wochen erreicht. In den Dokumenten steht immer die Erwähnung, dass für Nichtgeimpfte weiterhin die bisherigen Regelungen gelten. Ich halte daher die Äußerungen deiner Freundin für richtig, kann dir aber nicht zu 100 % deren Richtigkeit garantieren. Für uns gelten derzeit noch strenge Regelungen und Bestimmungen. Wir brauchen sogar für einen Friseurtermin einen negativen Test – wenn überhaupt an einen Friseur rankommen. Da die bis 6.4. geschlossen bleiben mussten und einige jetzt pleite sind, ist der Andrang riesig!!!
      Die Umbuchung war meines Erachtens auch klug. Es ist einfach alles total verwirrend im Moment. ❤️Meeeen: Alt bliver godt igen ❤️

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    14. April 2021 at 20:28

    Ganz schön kompliziert … 😉

    Ich habe heute verschärft an dich gedacht. Hast du morgen Vormittag mal Zeit zum Schnacken?

    • Antworten
      Meermond
      14. April 2021 at 21:04

      Oh ja. Ist kompliziert 😔
      Ja, lass uns morgen plaudern. ❤️