Dinge, die man wissen/lernen sollte, wenn man nach Dänemark auswandern möchte! Teil 1

Endlose Weite, wildes Meer, raue Natur und freundliche Menschen, die das Lebensgefühl der Hygge erfunden haben – kann ein Land mehr Sehnsüchte wecken? Vermutlich verneinen die Leser dieses Artikels jene Frage. Dänemark ist ihr Herzensland. Das Land, in dem sie leben wollen. Wir bekommen beinahe täglich Zuschriften, in denen man uns zu unserem Leben in Nordjütland beglückwünscht. Nicht wenige erzählen uns, dass sie es uns gerne gleichtun würden. Hier zu leben ist allerdings nicht so unbeschwert wie wir es im Blog oder bei Instagram aussehen lassen. Wer nach Dänemark ziehen will, der muss sich so mancher Umstände bewusst sein, bevor er sein ganzes Leben in Umzugskisten verpackt. Im ersten Teil meiner Serie liste ich ein paar der Dinge auf, die man wissen sollte, wenn man nach Dänemark auswandern möchte. 1. Dänemark ist digital Wer sein Leben ohne eine allmächtig anmutende Digitalisierung leben möchte, der braucht nicht mehr weiterzulesen. Für all diese Menschen hat sich der Traum mit der Auswanderung nach Dänemark bereits erledigt. Im Vergleich zu Deutschland befindet sich Dänemark nämlich in einem anderen digitalen Zeitalter. Wir haben auch nach fünf Jahren im Land noch immer Probleme damit, wie scheinbar gelassen die Dänen ihre real gewordene „Gläsernheit“ hinnehmen. Aber wie … Dinge, die man wissen/lernen sollte, wenn man nach Dänemark auswandern möchte! Teil 1 weiterlesen