Oh du wunderschönes Westjütland!

Kenner wissen, dass es ein besonderes Erlebnis ist, Dänemark im Herbst und Winter zu besuchen. Mit dem Ende der Herbstferien leert sich das ganze Land und die Zeit der Stille kehrt ein. Die tief stehende Sonne verwöhnt einsame Strandspaziergänger mit besonders weichem Licht. Harscher Wind und raue See fegen auch den letzten Gedanken weg. Es tut gut, sich bewusst auf die Natur einzulassen und den Kopf mit neuen Eindrücken zu füllen. Wie wäre es mit atemberaubenden Bildern aus dem wunderschönen Westjütland in der kalten Jahreszeit ? Der Fotograf Till Junker* hat vor Kurzem einen Urlaub an der Westküste verbracht. Die Aufnahmen, die er von dort mitgebracht hat, darf ich heute zeigen. Beliebtes Blåvand Der Küstenabschnitt von Skallingen bis Nymindegab gehört mit zu den schönsten von Europa. Kilometerlange, weiße und breite Sandstrände locken jedes Jahr über sechs Millionen Touristen an die dänische Westküste (Quelle: 👉 visitdenmark). Die meisten von ihnen haben nur ein Ziel: ein hyggeliges Ferienhaus in den Dünen. Und davon gibt es gerade um 👉 Blåvand herum sehr viele. Der kleine Ort ist bei den Deutschen sehr beliebt, liegt er nicht allzu weit von der Grenze entfernt. Viele schwärmen von romantischen Sonnenuntergängen und angenehmen Strandtagen, doch genauso von den … Oh du wunderschönes Westjütland! weiterlesen