Meermond
Reisen in Dänemark

Der neue Reiseführer für Dänemark: „Fettnäpfchenführer Dänemark“

Was gilt es zu beachten, will man sich in Dänemark auf sicherem Fuß am Spinat vorbeibewegen? Im kürzlich erschienenen Reiseführer „Fettnäpfchenführer Dänemark – Hygge im Herzen“ erfährt man nicht nur, dass das dänische Pendent zum leidigen Fettnäpfchen eben der Spinat ist, sondern viel mehr. Die Autorin Katja Josteit führt den Leser auf vergnügliche Art durch kulturelle Eigenheiten des beliebten Reiselands im Norden. Für mich als Expat in Dänemark hat es Spaß gemacht, einen Blick in das Buch zu werfen. Ich stelle es euch heute genauer vor.

Katja Josteit ist eine erfahrene Bloggerin, die vielleicht der/die eine oder andere bereits als Küstenmami von Küstenkidsunterwegs kennt. Ich habe mich letzten Sommer ganz hyggelig mit Katja unterhalten, während ihre Küstenkinder und meine Zwillinge am Strand Muscheln sammelten. Während der Lektüre hatte ich erneut ihr damals omnipräsentes Strahlen vor Augen.

Katja mit ihrem Buch in Kiel (Foto: Katja Josteit)

Der andere Reiseführer für Dänemark

Der etwas andere Reiseführer ist inhaltlich in mehreren Teilen aufgebaut: Zuerst begleiten die Leser die Protagonisten Katie und Jan auf ihrer Dänemarkreise. Danach folgen in Anhängen kompakte Zusammenfassungen von jeweils 10 Dingen, die man in Dänemark entweder unbedingt tun oder besser unterlassen sollte. Zuletzt folgt ein Glossar mit dänischen Begrifflichkeiten. Dass sich im Reiseführer kein Kartenmaterial befindet, stört bei diesem Konzept nicht.

In einzelnen Episoden verwebt die Autorin Katies und Jans Reiseerlebnisse mit nützlichen Informationen zu Dänemark. In abgesetzten Boxen finden Leser und Leserinnen wertvolle Tipps oder tiefergehende Erläuterungen zu verschiedenen Themen, so unter anderem eine kleine Warenkunde über dänische Milchprodukte oder wichtige Baderegeln. Das dänische Motto „Det skal nok gå“ (das wird schon gut gehen) führt wie ein roter Faden durch die Geschichte und erlaubt zunehmend tiefere Einblicke in die Eigenheiten des Landes.

Mit Katie und Jan im Urlaub

Katie und Jan machen sich zu einer Reise nach Westjütland auf. Katie hat bereits mehrere Urlaube im Land verbracht und möchte in ihrem Freund Jan die Liebe zum Herzensland wecken. Der hingegen ist zum ersten Mal in Dänemark und hat so gar keine Vorstellung davon. Er verbindet den Urlaub mit einem Geschäftstermin. Während dieser Reise lernen beide viel über Land und Leute. Ob sie auch ihre eigene Liebesbeziehung wiederbeleben können, soll an dieser Stelle offen bleiben.

Im unbeschwerten Plauderton nimmt die Autorin die Leser mit über die deutsch-dänische Grenze bei Kruså mit. Katie zeigt Jan, wie man sich am besten auf das für Dänemark eigentümliche Urlaubsgefühl einstimmen kann. Zuerst wird ein Hotdog gegessen, dann die Ruhe auf den Straßen genossen und als endlich DIE Kurve auftaucht, wähnt man sich auch als Leser im Herzensland.

Endlich im Herzensland!

Reiseanekdoten und hilfreiche Infoboxen ergänzen sich zu einem Reiseführer der anderen Art.

In den folgenden Kapiteln befasst sich die Autorin mit verschiedenen Eigentümlichkeiten von Dänemark, die sie in den Handlungsstrang um Katie und Jan knüpft. Die beiden erleben auf ihrer Reise genau das, was viele aus eigenen Dänemarkurlauben kennen müssten. Die beiden freuen sich über die dänische Gastfreundschaft, seltsame Türen, Dünen, Ferienhausstimmung, dänisches Essen und viel mehr. Gleichzeitig erhalten die Leser und Leserinnen scheinbar zufällige Einblicke in die dänische Kultur und das hier übliche Alltags- und Berufsleben. Schließlich muss Jan an einem Projektmeeting teilnehmen, weswegen das Paar sich für ein paar Tage trennt. Bis sie sich wieder treffen, macht jeder eigene Entdeckungen. Immer wieder werden zum Handlungsgeschehen passende Fakten und Details aufgeführt, die das Land und deren Bewohner eben prägen.

Mein Fazit

Der „Fettnäpfchenführer Dänemark“ ist ein vergnüglicher Lesespaß für all diejenigen, die Urlaube in Dänemark lieben. Oder eben auch Hygge im Herzen fühlen möchten.

Katja bietet Dänemarkurlaubern viele Tipps und erlaubt einen Einblick in das Leben der Dänen. Das im Buch enthaltene Lesezeichen mit den jeweils 10 DOs und DON’Ts habe ich als solches nicht gebraucht. Das Buch war nämlich sehr zügig und leicht zu lesen und ich legte es erst aus der Hand, als ich damit fertig war. Am Ende angelangt musste ich grinsen. Zum einen hatte ich es amüsant gefunden, nach sieben Jahren Leben in Dänemark die Perspektive eines kompletten Dänemarkneulings kennenzulernen. Zum anderen hatte ich mich die ganze Zeit über gefragt, wann und wie nur Katja die Kurve kriegen wird, um die Hauptpersonen dort stehen zu lassen, wo sie dann auch wirklich stehen. Wo das ist, das musst du allerdings selbst nachlesen.

Ich wünsche dir eine gute Lesereise und schicke mange venlige hilsner fra Danmark,

Angaben zum Buch:

„Fettnäpfchenführer Dänemark – Hygge im Herzen“ von Katja Josteit ist im Conbook Verlag erschienen. 252 Seiten. ISBN: 978-3-95889-326-9. Preis 12,95 €

Ich danke dem Conbook Verlag für die Zusendung eines Rezensionsexemplars.

Teilen:

Kommentar verfassen

6 Kommentare

  • Antworten
    Waltraud
    6. Mai 2021 at 19:30

    Hej Marion, danke für die Vorstellung des Buches. Die Leseprobe in meiner Onlinebücherei hat mich überzeugt, und schon am Beginn des Buches an das eigene Gefühl beim überqueren der Grenze erinnert. Ich habe es mir gerade als Ebook runtergeladen. Danke auch an die Autorin Katja. Das Wochenende ist gerettet. Har det godt🇩🇰🇩🇰🇩🇰

    • Antworten
      Meermond
      10. Mai 2021 at 10:17

      Ich hoffe, dein Wochenende war unterhaltsam.
      Wir sind jetzt wieder in unserem Zuhause und hoffen, ab jetzt wieder rechtzeitiger auf Kommentare antworten zu können! So schön ein Ferienhaus auch ist, so nervig ist es, dort einen ganz normalen Alltag zu organisieren!
      Ich schicke dir ganz herzliche Grüße aus Nordjütland, in dem endlich der Winter vorbei zu sein scheint! Hurra!

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    5. Mai 2021 at 20:41

    Ja, die Fettnäpfchen … in solche bin ich auch in meinen nunmehr 28 Jahren in Dänemark zuhauf getreten 😀 😀 Das ist bestimmt herrlich zu lesen!

    • Antworten
      Meermond
      6. Mai 2021 at 14:34

      Ich leihe dir das Buch gerne. ♥️ Es würde mich tatsächlich interessieren, was du dazu sagst.

  • Antworten
    Katja Josteit
    5. Mai 2021 at 9:01

    Wie schön, dass Dir mein Dänemark-Buch gefällt!!! Bei Dir als absoluter Dänemark-Insiderin bedeutet mir das besonders viel <3

    • Antworten
      Meermond
      6. Mai 2021 at 14:33

      Danke, dass ich ihn lesen durfte. Herzliche Grüße aus Nordjütland!