Meermond
dänische Kultur Essen

Hasselback kartofler – ein dänischer Küchenklassiker

Als ich die Hasselback Kartoffeln zum ersten Mal gesehen hatte, war ich allein der Optik wegen begeistert. Und obwohl sie zusammen mit einem Stück Braten und von kräftiger Sauce umrandet serviert wurden, hätte ich sie unserem Freund am liebsten vom Teller gemopst. Heute gehört dieser Klassiker der dänischen Küche zu meinen Lieblingsbeilagen. Außen knusprig gebackene und innen zart gewürzte Kartoffeln schmecken meiner Meinung nach herrlich.

Dänen nennen die Kartoffeln manchmal hasselbagte (hasselgebackene), doch sie heißen tatsächlich hasselback kartofler mit eher undänischem -ck. Der Grund liegt darin, dass dieses Rezept im Restaurant Hasselbacken in Schweden erfunden wurde.

In meinem dänischen Nostalgiekochbuch werden Hasselback Kartoffeln mit Hühnchen als beliebtes Gericht der 1970er Jahre vorgestellt. Derzeit erlebt das klassische Gericht aber eine Art Renaissance und die derart zubereiteten Kartoffeln tauchen wieder öfter auf den eher leichten Tellern moderner Küchenchefs auf.

Da ich es derzeit vermisse, in ein schönes Restaurant gehen zu können, bekoche ich uns gerade während der Zeit des Lockdowns besonders abwechslungsreich und optisch ansprechend. Und darum zeige ich dir heute, wie ich hasselback kartofler mache.

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Kilo Kartoffeln
  • 50 g Butter
  • 2 EL frischer Rosmarin, fein gehackt
  • 2 EL frischer Thymian, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 1 EL Salz

Und so geht´s:

Die sauber gereinigten Kartoffeln werden zu 2/3 eingeschnitten. Dazu legt man die Kartoffeln wie im Bild gezeigt vor ein Brett und schneidet dann möglichst dünne Scheiben. Das Brett verhindert, dass das Messer versehentlich durch die ganze Kartoffel durchschneidet.

Die Kartoffeln werden nur zu 2/3 eingeschnitten.

Die Kartoffeln werden mit der Schnittkante nach oben zeigend in eine ausgefettete Backform gelegt. Dann die Butter schmelzen und mit den Kräutern, dem Knoblauch und dem Salz verrühren. Die Kartoffeln mit der Kräuterbutter bepinseln. Etwa 1 Stunde bei 180° C Umluft backen und immer wieder mit der abgetropften Butter bepinseln.

Tipp: Ich blättere die einzelnen Scheiben vor dem Einpinseln mit der Kräuterbutter immer ein wenig auf, damit möglichst viel Gewürz in die Zwischenräume laufen kann. Mums!

Hasselback kartofler reicht man in Dänemark traditionell zu Fleischgerichten mit reichlich Sauce. Wir lieben sie sowohl als Hauptgericht mit Kräuterdip oder als Beilage zu vegetarischen Gerichten.

Hasselback kartofler mit Sauerrahmdip und dänischem Gurkensalat.

Velbekomme!

Teilen:

Kommentar verfassen

13 Kommentare

  • Antworten
    silberkopf
    9. Januar 2021 at 18:56

    Die heißen bei uns Fächerkartoffeln. Der Ursprung ist tatsächlich schwedisch. Ich werde das auf jeden Fall testen. In unseren Rezepten sind die meistens nur gesalzen und mit Öl bepinselt. Dein Rezept hört sich viiiieeeel besser an !!

  • Antworten
    freiedenkerin
    8. Januar 2021 at 13:39

    Das liest sich äußerst schmackhaft! Danke fürs Rezept!

    • Antworten
      Meermond
      9. Januar 2021 at 13:46

      Bitteschön. Es ist so simpel und doch so herrlich anders 😍

  • Antworten
    books2cats
    8. Januar 2021 at 10:39

    Mmh… Das muss ich mal probieren. Vielen Dank für das Rezept.

  • Antworten
    wildgans
    7. Januar 2021 at 23:13

    Wow, vielen Dank, werde ich baldigst nachmachen!

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    7. Januar 2021 at 22:36

    Wir lieben die auch, eines unserer Lieblingskartoffelrezepte! 🙂

  • Antworten
    Jutta
    7. Januar 2021 at 21:41

    Das klingt saulecker. Wird getestet.

    • Antworten
      Meermond
      9. Januar 2021 at 13:47

      Ja mach das unbedingt. Schmeckt einfach nur gut!