Meermond
Allgemein

Gewinnspiel: Strandhäuser von Løkken als Puzzle

Ostern steht vor der Tür und damit stellt mancher sich vielleicht auch die Frage, womit nur man sich in diesem Jahr eine Freude machen soll. Die Luft ist raus, die Stimmung am Kippen und alles nervt irgendwie. Hab ich recht? Alexander und ich entschlossen uns daher dazu, ein kleines bisschen Dänemarkfreude zu verschenken. Wir haben ein Puzzle mit den bekannten Strandhäusern von Løkken gekauft und wollen es nun verlosen. Es handelt sich dabei weder um eine beauftragte Werbung noch ist ein Sponsor am Gewinnspiel beteiligt. Wir allein tun das jetzt und wir bezahl(t)en auch alles selbst.

Das Puzzle ist original verpackt und wir haben es in einem Geschäft in Tornby entdeckt. Es hat 1000 Teile und soll insgesamt 49 x 68 cm groß werden. Laut Packung steckt hinter dem Puzzle eine Firma in Aalborg, das heißt, wer gewinnt, bekommt quasi 400% Dänemark zu sich nach Hause:

Dänemark von einer Firma in Dänemark und von Dänemarkauswanderern direkt aus Dänemark an dich geschickt. 😉

Achtung: Das Puzzle wird nicht in den sozialen Medien verlost, sondern nur hier.

Gewinne die Strandhäuser von Løkken als Puzzle.

Und so kannst du gewinnen

Wir möchten alle Teilnehmenden bitten, in den Kommentaren zu schreiben, welcher Artikel bei Meermond ihrer Meinung nach der beste ist und wodurch genau er das geworden ist.

Finde also genau den einen Artikel, den du hier am liebsten magst und verrate uns, warum du dich für ihn entschieden hast.

Das ist alles? Mehr nicht?

Es klingt einfach, doch du musst natürlich ein bisschen hier bei Meermond lesen, um überhaupt eine gute Kritik abgeben zu können. Denn genau jene Kritik ist es, die wir uns wünschen! Wir brauchen sie, um uns weiterentwickeln zu können. Es ist wichtig zu wissen, was unsere Leser gerne mögen und warum sie das tun. Daher nehmen auch nur echte Kommentatoren an dieser Verlosung teil.

Teilen, Taggen, Follows oder Abonnements sind keine Voraussetzung, um am Gewinnspiel teilnehmen zu dürfen. Wenn du das allerdings dennoch machst, dann freuen wir uns und bedanken uns herzlich. Je mehr Kritik wir erhalten, umso mehr ist uns geholfen.

Zeitraum: Das Gewinnspiel läuft bis Freitag, den 2. April 2021 um 23.59 Uhr. Am Samstag, den 3. April, tippen wir die Namen der Teilnehmer in einen virtuellen Zufallsgenerator und lassen den Gewinner auslosen.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, der Gewinn wird nicht in bar ausgezahlt. Wenn du teilnimmst, gibst du dein Einverständnis, dass du im Gewinnfall namentlich (du darfst auch ein Pseudonym angeben) am Endes Artikels eingetragen und in den sozialen Netzwerken genannt wirst. Gleichzeitig erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Webseite einverstanden sowie damit, dass sie für den Versand verwendet werden dürfen. Wir vertrauen auf die Kompetenz dänischer Versandanbieter, werden daher keine Ersatzleistung antreten, wenn sie unser Paket ggf. verlieren oder gar beschädigen. Die Verlosung steht in keiner Verbindung zu Facebook oder anderen sozialen Medien und wird in keiner Weise von diesen gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Der oder die Gewinnerin wird unter der Emailadresse, die in der Kommentarfunktion angefordert wird, kontaktiert und um eine Versandadresse innerhalb der EU (plus Norwegen) gebeten.

bitte beachte auch den Datenschutz


Gewonnen hat

Claudia Umberger


Viel Freude am Puzzeln, viel Glück bei der Verlosung und vielen Dank dafür, dass du uns hilfst, besser zu werden.

Herzliche Grüße aus Dänemark,

Marion und Alexander Sorg aka

Teilen:

Kommentar verfassen

24 Kommentare

  • Antworten
    Kathrin Wille
    2. April 2021 at 22:54

    Den besten Artikel herauszusuchen ist schwierig. Es gibt so viele tolle. Aber besonders gefallen hat mir der Artikel Djursland – eine besonders schöne Ecke in Dänemark.

    Der Artikel ist toll geschrieben, macht einen neugierig auf die Region , beinhaltet wunderschöne Bilder und hat uns dazu angeregt letzten Herbst den Urlaub in Djursland zu verbringen. Eine Ecke , in der wir noch nie waren und wir kennen mittlerweile viele Gegenden. Diese Ecke ist jedoch immer an uns vorbei gegangen, stand nie im Fokus oder zur Auswahl und ohne den Artikel wären wir wohl nie dahin gefahren.

    Was soll ich sagen, wir haben uns in die Gegend verliebt, fahren diesen Herbst wieder dahin (falls die Grenzen auf sind) und es ist neben Nordjütland und Fünen zu einer unserer Lieblingsregionen geworden. Und das alles Dank eines Artikels.

    Ihr legt so viel Herz in Meermond. Danke dafür.

    Liebe Grüße
    Kathrin

  • Antworten
    Wenke Fichtner
    29. März 2021 at 19:15

    Urlaub in Dänemark: Erinnerungen, Entschleunigung und Emotionen

    Weil es genau das beschreibt was ich schon als Kind gern gesehen und gegessen habe und bis heute in meinen Erinnerungen geblieben ist.
    Es beschreibt genau das was ich meinen Kindern für später als Erinnerungen schenken will, auf das sie Dänemark genauso lieben werden wie wir.
    Tolles Gewinnspiel, das wäre eine tolle Einstimmung auf einen Dänemark Urlaub.
    Liebe Grüße
    Wenke Fichtner

  • Antworten
    Barbara Klomps
    29. März 2021 at 15:27

    Bei „Auf Augenhöhe mit dem Leuchtturm“ haben mich die Aufnahmen so unglaublich faszinert. Im Jahr 2007 war ich das letzte Mal in Loekken und habe Rubjerg Knude besucht. Seit dem möchte ich immer wieder zurück ins Land des Lichts, denn immer wenn ich Rubjerg Knude sehe, schlägt mein Herz höher, denn „Heimat ist da, wo das Herz am höchsten schlägt.“

  • Antworten
    Ulrich Beutler
    29. März 2021 at 14:38

    „Ich schenke Dir Meer“. Dieser Artikel hat mich mit seinen Bildern und dem Text überzeugt und an einem üblen Arbeitstag von negativen Gedanken befreit. “ … und lassen uns auf die Ewigkeit des Meeres ein.“ Noch Fragen? Nee. Einfach gut.

  • Antworten
    Petra Vongries-Wüst
    28. März 2021 at 16:25

    Hej, es ist so unfassbar schwierig sich für einen Artikel zu entscheiden. Für mich ist der Beitrag „Wohlfühlen im Ferienhaus“ mein Favorit. Beim Durchlesen habe ich mich direkt selbst an der Tür eines Häuschens gefühlt und alles war so lebendig vor mir. Vielleicht dauert es noch etwas, bis wir wieder einen Schlüssel in eine Ferienhaustür stecken können, aber mit euren Berichten macht ihr mir die Wartezeit sehr viel leichter.
    Danke dafür

  • Antworten
    Susi
    28. März 2021 at 16:24

    Moin Ihr Lieben,
    all eure Artikel sind wunderbar. Doch zuletzt hat mich der Beitrag: Sehnsucht nach Dänemark – Ich schenke Dir Ferienhausgefühl! berührt. In wenigen
    Wochen währen wir auch gefahren und ich vermisse die Vorfreude beim Aufsperren der Tür. Für zwei Wochen unser Zuhause…trotz des meist muffigen Geruchs. 😉

    Danke dafür. Liebe Grüße Susi

  • Antworten
    Coco Nossi
    28. März 2021 at 14:34

    Hey, für mich ist der Artikel über die wunderbaren Veränderungen der Westküste der schönste unter all den tollen Berichten. Vielen Dank für die schöne Idee mit den Puzzels

  • Antworten
    Heidi Gaus
    28. März 2021 at 12:44

    Mir gefällt sehr gut Flug am Rubjerg Kunde Fyr, da ich selbst dort schon mit dem Gleitschirm geflogen bin. Ich liebe eure Beiträge über Nordjütland, auch euren Podcast höre ich gerne. Liebe Grüße aus Regensburg und frohe Ostern.

  • Antworten
    Petra Schuhart
    28. März 2021 at 11:56

    Liebe Marion, in diesen schweren Zeiten haben mich besonders Deine Artikel „Sehnsucht nach Dänemark – Ich schenke Dir …“ berührt. Wenn ich zwischendurch die Augen schließe ist es genau das, was du beschreibst. Mein Dänemarkgefühl. LG Petra

  • Antworten
    Waltraud
    28. März 2021 at 10:34

    Moin, es ist wirklich nicht leicht sich für eine Eurer sehr persönlich verfassten Artikel zu entscheiden. Es findet sich wohl jeder mitgenommen an Orte die uns am Herzen liegen und die mit Erinnerungen verbunden sind, die gerade jetzt so wertvoll sind. Oder sie machen uns neugierig auf Neues.
    Ich schließe mich Angela an, denn der Strand und das Meeresrauschen ist wirklich Erholung pur, und dann noch die Taschen voller Kostbarkeiten die man findet, über die andere lächeln und denken, was will sie denn damit. Aber die verstehen nicht das es dazugehört.
    Da ich nicht der Puzzletyp bin beteilige ich mich auch nicht an dem Gewinnspiel, denn es ist ein Ostergeschenk von Euch an uns gedacht und ich würde es nur weiter verschenken.
    Einen schönen Sonntag Euch allen

  • Antworten
    bocadillo1311
    28. März 2021 at 10:12

    Es ist tatsächlich eine Herausforderung, sich für nur einen Artikel zu entscheiden, das ist euch hoffentlich klar 😅. Für mich ist es “ ich schenke euch Ferienhausgefühl“, da es zu 100% wiedergibt, wir wir den Urlaub in Nordjütland erleben. Es ist immer wieder einfach toll, eure Artikel zu lesen. In diesen Zeiten nochmal mehr als sowieso schon.

  • Antworten
    Anika
    28. März 2021 at 10:10

    Am Besten finde ich die Artikel von Rubjerg Knude Fry.

  • Antworten
    Reinhold
    28. März 2021 at 8:10

    Moin,wie soll ich mich entscheiden,ich sauge alle Eure Berichte und Fotos auf.

    Ich bin ein Fan Von Nordjütland,besoders von der Westküste.
    Die Magie des Rubjerg Fyr Turm zieht mich immer wieder in den Bann,ebenso der Platz
    der Marupkirche.
    Der Bericht über die Nissen hat mir auch viel Spaß bereitet.

    Liebe Grüße aus HH
    Reinhold

  • Antworten
    Deborah
    27. März 2021 at 22:12

    Vielen Dank, dass ihr dieses Gewinnspiel bereitstellt.
    Es ist schwierig, sich für einen Artikel zu entscheiden, aber am Besten finde ich die Artikel über Rubjerg Knude.
    Ganz liebe Grüße

  • Antworten
    Ursula
    27. März 2021 at 21:31

    Das ist ja eine schöne Idee 😊 Es ist aber nicht so einfach, sich für EINEN Artikel zu entscheiden. Ich habe mich trotzdem für „10 Dinge über dänische Weihnachten, die du noch nicht gehört hast“, entschieden. Mir gefällt dieses „hygge“ in der Advents/Weihnachtszeit so sehr, ich liebe diese dänischen Herzen – jedes Jahr flechte ich viele als Geschenke-Anhänger, die „Nisse“ und die Mandelsuche im Nachtisch …
    Ich möchte gerne noch mehr über dänische Traditionen erfahren. Leider habe ich noch kein deutschsprachiges Bu h gefunden, das über die Traditionen berichtet

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    27. März 2021 at 20:42

    Eine schöne Idee habt ihr da gehabt. Ich beteilige mich nicht, weil ich finde, dass das für eure anderen Leser sein soll. Liebe Grüsse aus dem tiefen Süden Nordjütlands.

  • Antworten
    Sonja Haack
    27. März 2021 at 20:10

    Liebe Marion, Danke für dieses tolle Gewinnspiel und ich kann mir auch denken, wo genau Du das Puzzle in Tornby gekauft hast 😉
    Wie meine Vorgänger schon sagten, ist es wirklich nicht leicht bei all den schönen Berichten. Rubjerg Knude ist mein Seelen Leuchturm, Tornby und Hirtshals meine Herzensheimat, daher sind alle Berichte darüber soooo schön, aber Tränen kamen mir tatsächlich bei dem Märzbericht – Sehnsucht nach Dänemark/ Ich schenke Dir Dünen mit der tollen Musik 😍 daher ist das meine Antwort! Liebe Grüsse an Euch Zwei
    Eure Sonja

  • Antworten
    Angela
    27. März 2021 at 18:58

    Mein Lieblingsartikel bei Meermond ist „Ein Herz im Meerestakt“, weil dort genau das beschrieben wird, was ich empfinde, wenn ich am Strand bin. Nicht, wenn ich mit anderen unterwegs bin, nein, sondern bei ausgedehnten Streifzügen, die ich in jedem Dänemarkurlaub alleine am Strand unternehme. nur das Meer und ich. Und genau diese Momente und Gefühle werden in dem Beitrag in Worte gefasst. Das unermüdliche Anrollen der Wellen, immer gleich und doch ständig verändernd! Der Blick in die Weite, es gibt kein Ende, keine Grenzen für die Gedanken. Der Blick nach unten und die vielen vielen unscheinbaren Kleinigkeiten, die bei genauerem Hinsehen alle einmalig und wunderschön sind.
    Die Auswahl der Bilder, die Wortwahl, der Aufbau des Textes (inhaltlich und formal) lösen ein Kopfkino aus, jetzt noch ein bisschen Meeresrauschen dazu, schon bin ich am Strand und mein Herz ist auch im Meerestakt!
    Ich weiß nicht, wie oft ich diesen Text schon gelesen habe! Ich liebe ihn!

  • Antworten
    Claudia Umberger
    27. März 2021 at 18:07

    Ich liebe die Artikel von Rubjerg Knude Für. Seit 1992 fahren wir jedes Jahr einmal zum Leuchtturm. Kennen also auch noch die,Häuser darum. Und der beste Artikel war die Versetzung des Leuchtturms.
    Wobei es echt schwierig ist sich zu entscheiden,ich liebe alle Artikel von euch beiden. LG Claudia

    • Antworten
      Alexander
      3. April 2021 at 17:13

      Herzlichen Glückwunsch, du hast gewonnen! 😀

  • Antworten
    Julia
    27. März 2021 at 17:34

    Der beste Artikel (meiner Meinung nach) ist „Drama am Rubjerg Knude Fyr – zweiter Akt“.
    Zum Rubjerg habe ich eine besondere Bindung (der wohl schönste Ort für einen Heiratsantrag), bin seit 2015 mindestens einmal jährlich dort,daher sauge ich alle Informationen über ihn auf wie ein Schwamm. Bei dem Artikel kommen persönliche Eindrücke (der Aufstieg dorthin, das Empfinden der verschlechterten Lage-beim Lesen habe ich immer das Gefühl mit vor Ort zu sein-schöner Schreibstil!), Recherchen bzw. Fakten/Informationen (Hinweis auf Murer Kjelds Interview im dänischen TV) und die ausnahmslos eindrucksvollen Fotos zusammen. Eine Mischung die ich sehr mag.

  • Antworten
    Ina Henning
    27. März 2021 at 17:12

    Liebe Marion, schwierig sich für einen Artikel zu entscheiden…..viele sind schön und bringen mir Vertrautes in Erinnerung….ich habe mich für Sankt Hans entschieden, der Artikel ruft wunderschöne Kindheitserinnerungen bildhaft hervor. Ich habe im vergangenen Sommer auch deine Liveschalte zum Skt. Hans Aften nach Blokhus, mit einer Mischung aus Interesse und Nichtbegreifens dieser abstrusen Gegebenheiten, verfolgt.Deine Artikel gefallen mir weil sie auch die nicht so „rosaroten“ Dänemarkseiten zeigen!
    Liebe Grüsse Ina

  • Antworten
    Katrin
    27. März 2021 at 17:09

    Ich musste ziemlich lange überlegen und das entscheiden fiel etwas schwer. Ich liebe den Artikel über die Dänischen Weihnachtstraditionen. Bis auf das Pakkespil machen wir inzwischen alles so wie in dem Artikel. Das Spiel können wir mit unserem Sohn, dem kleinen Hitzkopf nicht spielen. 🙈 Danach wäre der Abend vorbei. 😁
    Von Euren Rezepten haben wir auch schon fast alle ausprobiert. Als nächstes sind die Kartoffeln dran. Wir versuchen soviel Dänemark in unser Leben hier einzubinden wie möglich zB dänische Schule, Sprache, Essen, Traditionen……

  • Antworten
    Heike B.
    27. März 2021 at 16:49

    Cool, tolle Idee!!
    Da muss ich nicht lange überlegen: ich finde den Artikel „Die Seele der Mårup Kirche“ am Besten – zum einen, weil das überhaupt der erste Artikel war, der mich zu Meermond führte (und ich ihn immer wieder gerne lese), vielleicht weil das Lieblingsort in meinen immer wunderschönen Urlauben meiner Kindheit in Nordjütland war und ich durch den Artikel ein wenig Hintergrundwissen bekam – welches ich sonst nicht bekommen hätte.