Meermond
Norwegen

Wald, Fjord und Schären

Seit Anfang dieses Monats ist Alexander in Norwegen, hat seine neue Arbeit angetreten und bereitet unseren Weg in dieses skandinavische Land vor. Mittlerweile läuft der Alltag, und obwohl die Suche nach einem Haus oder einer Wohnung viel Zeit in Anspruch nimmt, fand er doch Gelegenheit für ein paar erste Ausflüge in die nähere Umgebung. Das Land erstreckt sich bekanntlich weit bis über den Polarkreis hin nach Norden, unsere neue Heimat wird aber im Süden des Landes sein. Dort, wo Norwegens Landschaft noch nicht so wild ist. Doch auch bei diesen ersten Bildern ist leicht zu erkennen, dass der landschaftliche Unterschied zu Dänemark groß ist.

Die erste Serie ist aus der Gansrødbukta bei Fredrikstad. Diese kleine Bucht ist nur wenige Minuten von Alexanders Arbeit entfernt und war früher ein beliebtes Ausflugsziel. Jetzt ist es ein Vogelschutzgebiet und auf seinem Spaziergang dort – Wanderung würde ich es nicht nennen – kamen ihm auch andere Fotografen mit dicken Objektiven entgegen. Ein typisches Zeichen dafür, dass sie auf der Jagd nach guten Bildern seltener Vögel waren. (Bilder antippen/klicken für eine große Ansicht!)

Seine erste Woche war arbeitsreich und er hatte kaum Gelegenheit, einmal raus zu kommen. Ihr könnt euch vorstellen, wie sehr er sich den Samstag herbeigesehnt hat! Die erste richtige Tour ging zu einem Aussichtsturm im Wald. Los ging es auf einem kleinen Parkplatz, und dann über Stock und Stein durch den Wald bis zu dem von Pfadfindern errichteten Turm. Könnt ihr auf den Bildern den Wanderweg sehen? Nein? Ging ihm auch manchmal so. Aber dass Wandern in Norwegen etwas anderes ist, das wussten wir ja schon.

Unterwegs kam er an einer steinzeitlichen Grabstätte vorbei, auch als Röse oder gravrøys bezeichnet. Oben angekommen fand er neben dem Turm eine Feuerstelle vor, sogar mit einem großen Vorrat an frischem Brennholz (gegen Bezahlung). Vor lauter Begeisterung vergaß er, ein Bild von dem Turm zu machen.

Die Aussicht ist aber richtig toll! Man kann den Oslofjord – teilweise hinter Bäumen versteckt – überblicken und markante Punkte werden via Peiltafeln in alle Himmelsrichtungen aufgeführt. Bei klarem Wetter könnte man sogar den Gaustatoppen sehen.

Der Abstieg vom Turm ist sehr steil! „Ich muss zugeben, die ersten beiden Treppen habe ich rückwärts genommen, auch wegen der schmalen Treppenstufen!“

Sein nächste Ziel war schließlich ein Naherholungs- und Naturschutzgebiet, das Mærrapanna. Was ihn dort erwartete, war Schären- und Fjordglückseligkeit pur. Es war atemberaubend, durch die Küstenwälder zu gehen, das Meeresrauschen zu hören und ein um’s andere Mal einen Ausblick auf Freizeithäfen, Badehäuschen und felsige Küsten zu erhaschen.

Es war demnach eine aufregende erste Woche in unserem neuen Zuhause. Natürlich gibt es nicht jeden Tag so tolle Bilder, Ausflüge und Erlebnisse. Aber oft sind es genau diese Highlights, die das Leben ausmachen. Oder nicht?

Herzliche Grüße

Teilen:

Kommentar verfassen

9 Kommentare

  • Antworten
    Reinhold Alois Schindler
    9. November 2021 at 12:58

    Oh wie gut das der Begriff „Neid“ in meinem Sprachschatz kein Platz hat.
    Viel Erfolg bei der Wohnungssuche !

  • Antworten
    Fred Lang
    9. November 2021 at 9:47

    Beim Betrachten der stimmungsvollen Bilder bekam ich Fernweh. Ich freue mich auf die kommenden Berichte über dieses wundervolle Land.
    Viel Erfolg bei der Haus-Wohnungssuche!

    • Antworten
      Alexander
      9. November 2021 at 10:10

      Vielen Dank, Fred. Wir sind auch schon sehr gespannt auf unsere Ausflüge und Wanderungen.

  • Antworten
    Claus Hübner
    9. November 2021 at 6:59

    Klasse Fotos, da habt ihr dann ja ordentlich was anzugucken und zu fotografieren in Zukunft. Ich freue mich schon auf eure Berichte!

    • Antworten
      Alexander
      9. November 2021 at 10:11

      Danke sehr! Ja, langweilig wird uns sicher nicht werden. Aber das war es eigentlich noch nie. 😉

  • Antworten
    Heike Hunold
    9. November 2021 at 6:04

    Mega Fotos.So Wunderschön👍😍

    • Antworten
      Alexander
      9. November 2021 at 10:11

      Vielen Dank liebe Heike. 🙂

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    9. November 2021 at 1:37

    Das sind ja tolle Bilder! Wunderschön!

    • Antworten
      Alexander
      9. November 2021 at 10:12

      Vielen Dank 🤗