Entlang der dänischen Traumroute – Teil 2

Hvide Sande lädt dazu ein, sich in Ruhe niederzulassen. Dem Rauschen des Meeres zu lauschen und die Zeit untätig verrinnen zu lassen. Dort angekommen ist es schwer, sich wieder aufzumachen und weiterzuziehen. Und genau jener Effekt tritt auch bei uns am anderen Morgen unseres ➡ Roadtrips entlang der Westküste ein. Die Fahrt des Vortags noch in den Knochen habend bestehen die Kinder darauf, eine Pause machen zu dürfen. Ich raffe mich dennoch dazu auf, bereits in den frühen Morgenstunden wieder ins Auto zu steigen. Dieses Mal eben ohne meine Familie. Der Gedanke, dass es wohl nie wieder die Gelegenheit dazu geben wird, den beliebten Badeort Blåvand quasi leergefegt zu sehen, treibt mich an. Holmsland Klit Die Fahrt auf Holmsland Klit macht mir Spaß. Es ist erstaunlich, wie schmal die sandige Landzunge stellenweise ist! Auf der einen Seite kann ich manchmal auf den Ringkøbing Fjord sehen, auf der anderen Seite reichen die Dünen der Nordsee bis fast an die Straße. Immer wieder halte ich an und lasse die karge Landschaft auf mich wirken. Ich bin komplett alleine, es begegnet mir kein Mensch. Es sieht fast so aus, als würden sich die Häuser hinter den bewachsenen Hügeln verkriechen. Ihre Fahnenmasten recken sich … Entlang der dänischen Traumroute – Teil 2 weiterlesen