Meermond
Leben in Dänemark

Komm mit mir ins Winterwunderland

„Der triste Himmel macht mich krank
ein schweres graues Tuch
Das die Sinne fast erstickt
die Gewohnheit zu Besuch.“

Winterliche Landschaft in Nordjütland.

„Lange nichts mehr aufgetankt
die Batterien sind leer
In ein Labyrinth verstrickt
ich seh´ den Weg nicht mehr.“

Flugsand legt sich auf den Schnee

„Ich will weg, ich will raus,
ich will – Wünsch mir was
und ein kleiner Junge nimmt mich an die Hand.

Er winkt mir zu und grinst:
Komm´ hier weg, komm´ hier raus.
Komm´ ich zeig Dir was,
Das Du verlernt hast, vor lauter Verstand.“

Bizarr gebeugte Bäume im weichen Schneebett.

Komm mit, komm mit mir ins Winterwunderland auf Deine eig´ne Reise!
Komm mit mir ins Winterwunderland – der Eintritt kostet viel Gewand!
Komm mit mir ins Winterwunderland und tu´s auf Deine Weise.
Deine Phantasie schenkt allerhand – im Winterwunderland!

Rubjerg Knude Fyr in eher selten fotografierter Perspektive.

„Neue Form, verspielt und wild
die Wolken mal´n ein Bild
der Wind pfeift dazu dieses Lied
In dem sich jeder Wunsch erfüllt.“

Wind und Meer formen die Steilküste bei Lønstrup Klint.

Ich erfinde, verwandle mit Zauberkraft
Die Armee der schwarzen Krähen kreischt: Du spinnst!

Krähenschwarm beim Rubjerg Knude Fyr

„Ich streck´ den Finger aus
ich verhexe, verbanne, ich hab die Macht
Solange der Kleine da im Spiegel noch grinst.“

Winter beim Rubjerg Knude Fyr

Komm mit, komm mit mir ins Winterwunderland auf Deine eig´ne Reise!
Komm mit mir ins Winterwunderland, der Eintritt kostet den Verstand.
Komm mit mir ins Winterwunderland und tu´s auf Deine Weise.
Deine Phantasie schenkt Dir ein Land: das Abenteuerland!

Auf in einer Phantasiereise: Was kommt wohl dahinter?

„Peter Pan und Captain Hook mit siebzehn Feuerdrachen
Alles kannst Du sehen, wenn Du willst.

Donnervögel, Urgeschrei, Engel, die laut lachen
Alles kannst Du hören, wenn Du willst.

Du kannst flippen, flitzen, fliegen und das größte Pferd kriegen
Du kannst tanzen, taumeln, träumen und die Schule versäumen.“

Blick von Lønstrup bis Hirtshals

„Alles das ist möglich in Dir drin in Deinem Land
trau Dich nur zu spinnen, es liegt in Deiner Hand.“

Komm mit,

Quelle: Originaltext Pur „Abenteuerland“: https://www.pur.de/band/songtexte/
Text & Musik: Hartmut Engler / Ingo Reidl 

Die vom Autor abgeänderten Stellen wurden vom durch “ … “ kenntlich gemachten Zitat herausgenommen.




WERBUNG:

Du magst Meermond und möchtest uns unterstützen? Dann benutze bitte diesen Link für deinen nächsten Einkauf bei Amazon:

⇒ Dänemark

Was du dort dann in die Suchanfrage tippst und letztlich erwirbst, spielt keine Rolle. Dein Einkaufspreis ändert sich nicht, aber Amazon zahlt mir eine Prämie. Tusind tak ❤️

Beachte bitte die Hinweise zur Speicherung und Verarbeitung deiner Daten, sowie deiner Widerspruchsrechte im Impressum. Hinweis: Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.


Teilen:

20 Kommentare

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    7. Februar 2019 at 1:31

    Das Lied passt ja toll zu den wunderschönen Bildern. Eine gelungene Kollage!

  • Antworten
    Gabi
    3. Februar 2019 at 8:09

    Ein wundertraumschöner Text….PUR eben, aber durch deine/eure wundertraumschönen Bilder wird es GÄNSEHAUT!!!!
    Es ist so verzaubert euer Wintertraumwunderland 😊 liebe Grüße und sag hast du Post bekommen, liebe Marion?
    Fühl dich lieb umärmelt, Gabi

    • Antworten
      Meermond
      3. Februar 2019 at 20:09

      Hej Gabi, ich freue mich sehr, dass dir mein Winterwunderland so gefällt.
      Nein, Post habe ich nicht bekommen. Die wird aber auch nicht mehr täglich ausgeliefert hier 🙂
      Ich umarme zurück 😍

  • Antworten
    Silke
    2. Februar 2019 at 18:41

    Wunderschön
    ich komm gerne mit. 🙂
    LG Silke

    • Antworten
      Alexander
      2. Februar 2019 at 20:38

      Okay, gerne! 🙌 Wann hast du Zeit? 🙂

  • Antworten
    freiedenkerin
    1. Februar 2019 at 21:54

    Schöööööön! <3

  • Antworten
    Werner Kastens
    1. Februar 2019 at 19:08

    Einfach eine tolle Kombination von Deinen Bildern und den Text-Adaptionen.! Großes Kino!

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:49

      Vielen lieben Dank 🤗

  • Antworten
    Rosemarie Karge
    1. Februar 2019 at 16:59

    Wunderbare Fotos mit diesem so passenden Text, liebe Marion und Alexander. Das ist ein wirkliches Winterwunderland, eine spröde einmalige Schönheit. Liebe Grüße, Rosemarie

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:50

      Vielen herzlichen Dank, liebe Rosemarie.

  • Antworten
    Margit Keller
    1. Februar 2019 at 16:15

    Wunderwunderschöne Aufnahmen, Winter am Meer hat doch seinen besonderen Reiz. Vielen lieben Dank für deinen berührenden Beitrag,
    liebe Grüße aus Kirchheim unter Teck
    Margit

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:51

      Aber sehr gerne doch, liebe Margit. 🤗

  • Antworten
    Ulli
    1. Februar 2019 at 15:21

    Superschöne Bilder und ein feines Gedicht, liebe Meermond!
    Winter am Meer finde ich noch einmal speziell und schön.
    herzliche Grüße, Ulli, heute regenet es hier den Schnee weg

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:53

      Ich fürchte mich vor einem Kälteeinbruch wie letztes Jahr. Das Eis war zentimeterdick 😢
      Ich freue mich, wenn dir unser Beitrag heute gut gefällt. Du machst selbst ausgezeichnet gute! Herzliche Grüße zurück 🤗

  • Antworten
    Jutta
    1. Februar 2019 at 15:17

    Hi, liebe Meermond,
    Heute hast du mich so überrascht mit deinem Blog. Die Bilder sind einmalig schön. Mächtig. Gewaltig….Und vielen Dank für den Ohrwurm, der windet sich jetzt tagelang durch meine Gänge. Darf er. Was für eine super Idee an so einem trüben, diesigen, nassen, grauen, kalten Februartag, der mir nix Schönes bringen wollte. Und nun doch. Jetzt kann ich tanzen und alles sieht bunt aus. Sei bedankt und mit lieben Grüßen bedacht….von Jutta.

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:54

      Was für ein schöner Kommentar, liebe Jutta! Hab vielen herzlichen Dank! Viel Freude beim Tanzen 😍

  • Antworten
    Claus H.
    1. Februar 2019 at 14:29

    Einfach nur herrlich……. und der Bretterrahmen steht noch immer :-), ich habe ihn schon im Sommer fotografiert. Sehr sehr schöne Fotos, besonders die eher selten fotografierte Perspektive (Bild 4) gefällt mir super. Und dann der Liedtext dazu, man fühlt Sehnsucht…..

    • Antworten
      Meermond
      1. Februar 2019 at 22:56

      Ich mag das Bild 4 auch sehr gerne. Weil es wirklich „selten“ ist. Eigentlich schade, nicht?
      Ich danke dir für dein Kompliment 🤗

  • Antworten
    Meermond
    1. Februar 2019 at 13:27

    Hier das Lied zum Beitrag:

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: