Meermond
Leben in Dänemark Nordjütland

Ein Gruß aus Dänemark

Ich habe keine Ahnung, welcher Tag des Lockdowns heute ist. Gerade bin ich etwas verwirrt angesichts der neuesten Bekanntgebungen der dänischen Regierung. Ich weiß nicht, was ich noch sagen soll. Es ist alles gesagt.

Die Geschichte mit den Glücksbohnen

Der heutige Tag begann mit strahlendem Sonnenschein und versprach warme Temperaturen. Alexanders erster Urlaubstag sollte besonders schön werden und wir wollten heute möglichst viele Glücksbohnen sammeln. Einige kennen diese Geschichte vielleicht schon, andere nicht. Daher ist sie hier noch einmal:

Eine alte, weise Frau verließ ihr Haus nie, ohne vorher eine Handvoll Bohnen einzustecken.
Sie tat dies nicht, um unterwegs die Bohnen zu kauen.
Für jede Kleinigkeit, die sie tagsüber erlebte – zum Beispiel einen fröhlichen Schwatz auf der Straße, ein köstlich duftendes Brot, einen Moment der Stille, das Lachen eines Menschen, eine Berührung des Herzens, einen schattigen Platz in der Mittagshitze, das Zwitschern eines Vogels – für alles, was die Sinne und das Herz erfreut, ließ sie eine Bohne von der rechten in die linke Jackentasche wandern. Manchmal waren es auch zwei oder drei Bohnen, die auf einmal den Platz wechselten.

Jeden Abend saß die weise Frau zu Hause am Kamin und zählte die Glücksbohnen aus der linken Jackentasche. Sie zelebrierte diese Minuten. So führte sie sich vor Augen, wie viel Schönes ihr an diesem Tag widerfahren war, und freute sich darüber.

Verfasser unbekannt

Wir waren heute am Mariagerfjord. Einen genauen Bericht werden wir noch verfassen. Heute zeige ich euch nur geschwind die Glücksbohnen meines Tages und sende euch die herzlichsten Grüße aus Dänemark,

Marion

Blick auf den Mariagerfjord
Dania
Mariager
Mariager Kloster
Buschwindröschen
Hohøjde
höchstes Hügelgrab Nordeuropas
Wasserglitzern mit Ausblick

In den kommenden Tagen zeigen und erzählen wir mehr. <3

Teilen:

Kommentar verfassen

11 Kommentare

  • Antworten
    Christine
    8. April 2020 at 17:26

    Ach, ich komme hier immer ins Schwärmen! Der Mariager Fjord! Es sind alles Kindheits-und Jugenderinnerungen an eine schöne unbeschwerte Zeit mit viel Spaß und Glück, die Du in mir weckst. Und die Geschichte mit den Bohne ist sowas von schön und weise. Viele Glücksbohnen an Euch aus Hamburg.

    • Antworten
      Meermond
      10. April 2020 at 10:05

      Je mehr Glücksbohnen umso schöner! Eine liebe Freundin sagt, dass man durch Glücksempfinden das Immunsystem stärken hilft…
      Alles Liebe

  • Antworten
    Marlies Wolf
    7. April 2020 at 13:42

    Solche Geschichten liebe ich besonders und gebe sie auch gern weiter. Man vergisst im Laufe des Tages die vielen kleinen schönen Dinge.
    Und danke auch für die tollen Bilder, das kommt Sehnsucht auf!!!!

    • Antworten
      Meermond
      10. April 2020 at 10:06

      Liebe Marlies, ich wünsche dir viele schöne Erinnerungen. Sie machen uns glücklich und stark. ❤️

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    7. April 2020 at 0:48

    Aaah, mein Lieblingsfjord! Schöne Bilder! Ob ich es wohl dieses Jahr in den Rosengarten schaffe?

    • Antworten
      Meermond
      8. April 2020 at 0:30

      Ich bin sehr begeistert gewesen von deinem Lieblingsfjord. Wir werden auf alle Fälle noch einmal hinfahren. Und für den Rosengarten drück ich die Daumen. Hoffentlich ist dieses Jahr besseres Wetter als letztes Jahr! 🌹🌹🌹

  • Antworten
    Waltraud
    6. April 2020 at 23:03

    Guten Abend zu Euch nach Nordjütland, so ein schöner Tag und dann solch eine Nachricht. Neugierig geworden, was diese Bekanntgebung bedeutet habe ich im Internet recherchiert und mein Mann und ich haben beschlossen unseren Urlaub, den wir eigentlich um den 20. Mai auf Fanø starten wollten, und den anschließenden 3wöchigen Urlaub in Sæby morgen zu stornieren. Unter diesen Umständen würde es uns keine Freude bereiten. Vielleicht werden wir dann im Herbst für ein paar Tage zu unseren Freunden nach Frederikshavn fahren. Wir haben, im Gegensatz zu den meisten Menschen, das Glück spontan zu verreisen, und dazu noch ein Freizeithaus zu besitzen. Doch unsere Gedanken gehen zu den Menschen, die sich schon bei der Urlaubsplanung gefreut haben und mit der Familie ein paar schöne Tage verbringen wollten. Wichtig ist aber das wir alle gesund bleiben.
    Dir liebe Marion Dankeschön für die Bilder die uns wieder mal mit auf eine kleine Reise durch Dänemark nehmen, uns zwar wehmütig machen, und trotzdem wissen wir: es gibt eine Zeit nach dem Virus.
    Macht alle das Beste aus der Situation.

    • Antworten
      Waltraud
      6. April 2020 at 23:10

      Ich habe vergessen zu schreiben, das wir heute mindestens 5 Glücksbohnen in die linke Tasche stecken konnten. Eine wundervolle Geschichte.

      • Antworten
        Meermond
        10. April 2020 at 10:09

        Hej Waltraud, bitte entschuldige, dass ich dir erst heute antworte. Das reale Leben war spannend und hat mich auf Trab gehalten 🙂
        Ein verlorener Urlaub tut weh, das erfahren wir gerade alle schmerzlich. Aber Glücksmomente zu sammeln hilft uns, die Wartezeit bis zum nächsten Urlaub mit schönen Erinnerungen zu füllen.
        Alles Liebe 🤗

  • Antworten
    EWI
    6. April 2020 at 22:58

    Liebe Marianne und Familie,
    vielen Dank für diese wundervollen Bohnen. Eine gute Idee! Im Moment fühlt sich alles so schwer an und strengt so unfassbar an. Dennoch jammern wir hier nur auf ganz hohem Niveau. Ich werde versuchen mehr Dankbarkeit zu empfinden für die vielen guten Stunden des Tages und ein Gebet sprechen, für alle, denen es wirklich schlecht geht.
    Der Wunsch nach einem einfachen „langweiligem“ Leben war nie größer.
    Alles Liebe für euch und für alle Follower
    Herzliche Grüße, Erika

    • Antworten
      Meermond
      10. April 2020 at 10:13

      Liebe Erika, ich komme leider erst jetzt dazu, dir zu schreiben. Wir jammern vielleicht auf hohem Niveau, doch sind wir alle soziale Wesen, die zusammen rücken wollen, wenn sie Angst haben oder bedroht sind. Es fühlt sich sehr komisch an und nach inzwischen über 30 Tagen sehne ich mich nach einer Umarmung meiner Freunde.
      Glücksmomente sammeln hilft, die zwischenmenschliche Lücke zu füllen.
      Bleiben wir gesund und glücklich.
      Liebe Grüße zurück 🤗