Meermond
Weihnachtsdekoration
dänische Kultur Traditionen

Dänische Weihnachtstradition Juleklip

Alle Jahre wieder – und jedes Jahr ist es so schön! Dänische Schulen und Kindergärten laden in diesen Tagen Eltern, Großeltern, Lehrer und Schüler zu einem besonders schönen Fest ein: Juleklip! Bei reichlich Æbleskiver, alkoholfreiem Punsch und noch mehr Hygge werden die Gruppenräume bzw. Klassenzimmer und Weihnachtsbäume mit selbst gebasteltem Papierschmuck dekoriert. Alle basteln, falten und schneiden mit. Überall wuseln kleine und große Nisser durch die Flure. Es ist Jul (Weihnachten) in Dänemark.

Julepynt – Weihnachtsdeko

dänischer Weihnachtsbaum
Weihnachten in der Schule

Ein klassischer Weihnachtsbaum wird in Dänemark mit Papierschmuck behängt. Dieser Julepynt umfasst verschiedene Formen, Farben und Figuren.

So findet man an den Christbäumen neben Lichtern und Kugeln julenisser (Weihnachtswichtel), kræmmerhuser (Spitztüten) und julehjerter (Weihnachtsherzen).

Nicht selten winden sich übrigens auch Girlanden mit dem Dannebrog (dän. Flagge) um den Baum.

Obwohl das mit Pfeffernüssen und mit Bonbons gefüllte kræmmerhus zu den ältesten Formen des dänischen Baumschmucks gehört, begegnet man heute weit mehr Herzen. Und weil die Dänen ihre Bäume zu essen pflegen („træet skal spises“), bastelt man meist aufklapp- und befüllbare Herzen.

Die öffentlichen Bibliotheken zeigen derzeit unzählige Bücher mit kunstvollsten Schnittvorlagen für einen gelungen Juleklip in Sonderausstellungen. Es gibt Anleitungen für Jung und Alt und in sämtlichen Schwiergkeitsstufen.

Julehjerte – Weihnachtsherz

Der bekannteste dänische Weihnachtsschmuck ist das geflochtene Weihnachtsherz, obwohl es sich zeitlich erst nach dem kræmmerhus durchsetzen konnte. Das älteste Exemplar stammt aus Mitte des 19. Jahrhunderts und wurde von niemand anders bebastelt als von Hans Christian Andersen. Bis heute kann man es seinem Haus in Odense bewundern.

Inzwischen beschränkt man sich nicht mehr auf das Flechten von zweifarbigen Streifenschablonen. Es gibt Vorlagen zu kunstvollen Herzen mit Scherenschnitt. Dazu muss man aber großes Talent haben, über welches ich nicht wirklich verfüge. Ich scheitere an allem, was nicht gerade Streifen hat …

Julehjerte Weihnachtsherz
Variante eines julehjerte

So bastelst du ein Weihnachtsherz

Ich zeige euch heute eine einfache Variante, die auch Ungeübte basteln können.

Du brauchst dazu ein rotes und ein weißes Papier. Am schönsten werden die Herzen, wenn du Tonpapier verwendest. Ich habe eine Bastelanleitung für dich gezeichnet:

Bastelanleitung für ein dänisches Weihnachtsherz
Bastel dir ein Weihnachtsherz!

Das Tonpapier wird in der Mitte gefaltet, so dass du eine doppelte, aufklappbare Grundform hast. Dabei soll die gerade Kante die Knickstelle, der Bogen eine zu öffnende Seite sein. Schneide nun zweimal bis zu der Stelle, an der die Rundung ansetzt. (Bild links oben)

Die beiden Grundformen werden ineinander verflochten. Fädle hierzu zuerst die ersten beiden Streifen wie im Bild oben rechts ineinander. Du musst immer abwechseln. Beginnst du mit den beiden mittleren Streifen, muss die Reihenfolge genau anders herum sein. Dann erhältst du ein Karomuster. (Bild unten links). Die letzten beiden Streifen gehen etwas schwerer, doch das Prinzip ist das gleiche. Hast du die Streifen verflochten, ergibt sich ein kariertes Herz, so wie du es im Bild unten rechts sehen kannst.

Es ist an den Bogen aufklappbar und wenn du einen Streifen als Henkel einklebst, kannst du dein Herz typisch dänisch befüllen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Juleklip – Weihnachtsbastelei

Überall wird gerade in Dänemark fleißig gebastelt. Groß und Klein nutzen die dunkle Zeit auch 👉 in der Schule dazu, um sie mit Hygge, Lichtern und gemeinsam verbrachter Zeit zu schmücken. Ein schöner Brauch, auf den ich mich schon wieder freue.

Papier, ein Tacker und eine Schere alleine reichen aus, um wunderschöne Sterne in den Klassenzimmern zu haben. An der Schule, an der ich zuletzt unterrichtet hatte, beschränkte sich der Schmuck nicht nur auf das Klassenzimmer. Die Türen verwandelten sich jedes Jahr in farbenfrohe Kunstwerke.

Dekoration in dänischer Schule nach Juleklip
Dekoration nach dem Juleklip

Viele Schulen stellen das Bastelmaterial zur Verfügung, wir sollen dieses Jahr Karton mitbringen. Unsere Klasse bastelt dieses Jahr Engel, wir dürfen aber gerne weitere Ausschneidebögen und Bastelmaterial mitbringen. Ich denke, ich werde mit den Kindern dieses Jahr Girlanden aus zu Kreisen geklebten Streifen und Diamanten basteln. Beides ist recht einfach, eine Vorlage für die Diamanten findest du hier *.

Wir klippern also wieder, wie meine Kinder zu sagen pflegen. Dazu gibt es wie jedes Jahr Æbleskiver, Kaffee und Punsch und um 11:30 Uhr ist dann Schulschluss.

Viel Spaß beim Basteln wünscht


*Übersetzung der dänischen Anleitung für die Diamanten:

Diamanten ausschneiden und exakt entlang der schwarzen Linien falten. Beim Kleben der Falze musst du der mit Nummern vorgegebenen Reihenfolge folgen. Da sie innerhalb des Diamanten kleben sollen, musst du den Kleber auf die bedruckte auftragen. Am einfachsten ist es, wenn du die letzten beiden Falze in einem Zug klebst. Anhand einer Nadel ziehst du eine Aufhängung an die Spitze des Diamanten.

Teilen:

Kommentar verfassen

4 Kommentare

  • Antworten
    etoilefilante22
    19. November 2019 at 10:52

    Papier ist ein wunderbares material! Ich mag origami, pop-up karten, scherenschnitte und und und…. Bei einem juleklip würde ich mich gerne austoben!

    Bisous vom meer

    PS ich finde keine anleitung für den diamanten ausser deiner freundlichen übersetzung