Reisen in Dänemark

Dänisch im Urlaub: Reisewortschatz

Du bist im Urlaub oder auf dem Weg nach Dänemark und möchtest ein bisschen Dänisch sprechen oder verstehen? Hier findest du ein paar dänische Wörter und Sätze, mit denen du im Urlaub Freude bereiten kannst. Dänen freuen sich nämlich sehr, wenn man sich bemüht, ihre Sprache zu sprechen. Außerdem ist es schön, ein bisschen in die Kultur des Urlaubslandes einzutauchen. Du brauchst dir keine Gedanken darüber zu machen, wenn der eine oder andere Laut nicht einwandfrei gelingt. Muttersprachler können auch unsauber ausgesprochene Wörter oder grammatikalisch verdrehte Sätze verstehen.

Selbst wenn in Dänemark ab der fünften Klasse Deutsch unterrichtet wird, fühlen sich viele Dänen nicht wohl damit. Viele verstehen Deutsch, möchten oder können es aber nicht sprechen. Darüber hinaus vergisst so mancher Tourist, dass er oder sie eben kein sauberes Hochdeutsch spricht. Bei „Ich hätt´ gern ´n Bolle Vanille“ am Kiosk in Blokhus war nicht nur die junge Eisverkäuferin verwirrt, sondern auch ich. Kann man wirklich davon ausgehen, dass einer Dänin der Gedankensprung vom dänischen Hefebrötchen* zu einer Kugel Vanilleeis gelingt?


Artikel und Sprachbeispiele zum Anhören.

Urlaubsglück.

Dänisch im Urlaub

Die dänische Sprache ist in vielen Redewendungen feinfühliger gestaltet als das Deutsche. So klingt der deutsche Imperativ für viele Dänen eher grob. Sie also vor Beginn eines Gesprächs zu fragen, welche Sprache gesprochen werden kann, ist daher nicht nur höflich, sondern auch typisch dänisches Verhalten:

Sprichst du Deutsch? – Taler du tysk? – sprich: täler du tüsk

Sprichst du Englisch? – Taler du engelsk? – sprich: täler du engelsk

Meist helfen Dänen mit einem Wechsel ins Englische aus, bemerken sie sprachliche Unsicherheiten bei ihrem Gegenüber. Jung und Alt spricht ein auffallend gutes Englisch.

Und manchmal bekommst du auch auf deine dänische Frage eine deutsche Antwort. Dennoch ist es schön, die wichtigsten Vokabeln im Urlaub zu kennen.

Im Urlaub Dänisch zu sprechen macht Spaß! Versuch es!

Dänischer Reisewortschatz – Wichtige Vokabeln

hallo – hej – sprich: hei

Guten Tag – goddag – sprich: go – dä

Guten Morgen – god morgen – sprich: go moan

Guten Abend – god aften – sprich: go aftn

Entschuldigung – undskyld – sprich: unskül

Tschüss – Hej! Hej! – sprich: hei hei

Auf Wiedersehen – Farvel – sprich: fawäl oder på gensyn – sprich: Po gensün

Mach’s gut! – Hav det godt! – sprich: hä de gott

Ja – ja – sprich: jä

Nein – nej – sprich: nei

Danke – tak – sprich: tack

Danke, ebenfalls – Selv tak – sprich: sel tack

Es gibt keine Vokabel für bitte im Satz, es wird umschrieben (at bede om) bzw. durch ein angehängtes Danke ausgedrückt:

Eine Tasse Kaffee, bitte – En kop kaffe, tak. – sprich: en kopp kahfe, tack.

Bitte sehr – værsgo – sprich: värsgo (stimmliches V wie im Englischen)

Kannst du mir helfen – Kan du hjælpe mig? – sprich: kä du jelpe mei?

Antwort: Ja, das kann ich. / Nein, das kann ich nicht – Ja, det kan jeg godt/Nej, det kan jeg ikke. – sprich: jä, de kä jei gott. nei, de kä jei ege.

Da die Aussprache von Ich heiße … – Jeg hedder … so kompliziert ist, rate ich zu:

Mein Name ist … – Mit navn er … – sprich: mit naun er …

Einkaufen an einer Theke mit Bedienung

Ich hätte gerne …    – Jeg skal have … – sprich: jei skäl hä …

                                – Jeg vil gerne have … – sprich: jei vil gerne hä … (stimmliches V)

Meist wirst du dann gefragt:

Darf es sonst noch was sein? – Ellers andet? – sprich: ellers ännel?

Im Dänischen antwortet man hierauf normalerweise nicht mit einem einfachen Ja oder Nein. Natürlich kann man das, aber wie bereits erwähnt sind Dänen gerne höflich im Ausdruck, daher:

Nein – nej tak/ellers tak – sprich: nei tack/ellers tack

Ja – ja tak – sprich: jä tack


Lesetipp: Nåååååååååååå – dieses Dänisch!


Und das bestellst du

Brötchen – rundstykker – sprich: runnstücka

Brot – brød – sprich: bröl (das L klingt sehr undeutlich und dumpf, nicht so klar wie ein deutsches L)

Zimtschnecke – kanelsnegl – sprich: kaneelsneil

Eiskugel – kugle – sprich: kuhle

Schokolade – chokolade – sprich: schokoläl (undeutliches L am Ende)

Erdbeere – jordbær – sprich: joabäa

Vanille – vanilje – sprich: vanilljä

im Becher – i bæger – sprich: i bä-a


Dänisches Urlaubsglück für Zuhause: GUF zum Selbermachen


Dänische Zahlen

1 – en/ett– sprich: een/ett           

2 – to – sprich: to      

3 – tre – sprich: tre  

4 – fire – sprich: fier    

5 – fem – sprich: femm 

6 – seks – sprich: secks

7 – syv – sprich: sjüu (sehr schnell und verschmolzen)

8 – otte – sprich: ohdä

9 – ni – sprich: ni

10 – ti – sprich: ti


Lesetipp: Ich schenke dir Ferienhausgefühl


Værsgo – greif zu!

Dänisch im Urlaub? Du brauchst kein Buch oder Notizen. Ich habe dir eine Liste erstellt, damit du diese Vokabeln immer bei dir haben kannst. Lad sie dir gerne im praktischen Handyformat (1080 x 1920 px) herunter. Greif zu, es kostet dich nichts!

Auf das Bild drücken zum Download. Værsgo!

Wie würdest du nun auf Dänisch auf dieses Freebie reagieren? Schreib es gerne in die Kommentare, wenn du magst 😉

Vielen Dank – tusind tak – sprich: tusn tack

Schöne Ferien – God ferie – sprich: go fe´ie

Wenn es in deinem Urlaub in Dänemark regnet und du Tipps brauchen solltest:

Was tun in Blåvand und Umgebung?

Was tun in Blokhus und Umgebung?

Was tun in Skagen und Umgebung?

Was tun in Hals und Umgebung?

* Dänisch im Urlaub: en bolle: lille blødt, rundet brød. Ein Boller ist demnach für Dänen ein Hefebrötchen.

Teilen:

Ich bin Marion und schreibe in unserem Onlinemagazin Meermond zu den Themen Reisen, Fotografie, Kultur und unser Leben in Skandinavien.

9 Comments

Kommentar verfassen