Meermond
Essen

Stegt flæsk med persillesovs – das Nationalgericht von Dänemark

Jeden Donnerstag liegt in den Straßen unserer Umgebung der schwere Geruch von knusprig gebratener Schweineschwarte. Donnerstags gibt es stegt flæsk. Viele Restaurants bieten es als Tagesgericht an und auf dem Weg nach Saltum fuhren wir regelmäßig an unzähligen, parkenden Autos in der Nähe des riesigen Schilds mit der Aufschrift „Stegt flæsk ad libitum!“* vorbei. 2014 ist stegt flæsk med persillesovs in einer Umfrage zum Nationalgericht von Dänemark gekührt worden. Es lag sogar deutlich vor dem deutlich bekannteren smørrebrød! Es muss offenbar ein sehr wohlschmeckendes Gericht sein, wenn es selbst die kunstvoll verzierten Klassiker der dänischen Küche im Wettbewerb schlagen konnte. Als Vegetarier habe ich eine Freundin um Hilfe gebeten, damit ich ein Rezept anbieten kann.

Ihrer Meinung nach könne man die gegrillten Schweinebauchscheiben mit Petersiliensauce durchaus an allen anderen Tagen essen. Sie selbst servierte es erst am vergangenen Samstag. Es sei eben ein Traditionsgericht und seit Generationen beliebt.

Zutaten für 4 Personen:

stegt flæsk

  • 600 g Schweinebrust ohne Knochen, mit Schwarte
  • Salz

persillesovs

  • 2 EL Butter
  • 2 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • 1 großer Bund Petersilie
  • Salz, frischgemahlener Pfeffer
  • nach Wunsch etwas geriebener Muskat

Und so geht´s:

Das Fleisch wird in dünne Scheiben geschnitten. Wer es gerne kross mag, dem rät das alletiders kogbog zu einer Dicke von 0,5 cm. Im Supermarkt werden sie hier überall in einer Dicke von etwa 1 cm verkauft. Die Scheiben sollen leicht geklopft und dann auf beiden Seiten gesalzen werden.

Die Fleischscheiben werden dann 30 bis 40 Minuten auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 175° C gebacken. Mehrmals wenden, bis alles knusprig ist.

Für die Sauce schmilzt man zuerst Butter in einem Topf. Dann das Mehl zur flüssigen Butter geben und mit dem Schneebesen zu einer cremigen Masse aufschlagen. Nach und nach die Milch zugegeben und mit der Mehlschwitze verrühren. Es soll eine sämige Sauce ergeben, die mit Salz, Pfeffer und ggf. Muskat abgeschmeckt wird. Zuletzt die fein gehackte Petersilie zugeben und unterrühren.

Dazu werden Salzkartoffeln gegessen.

Stegt flæsk med persillesovs (Foto: madmanden__ )

Velbekomme,

* Vor Corona war das Lokal jeden Donnerstag sehr gut besucht. Wir wünschen den Inhabern des Restaurants, dass dies auch nach den landesweiten Öffnungen so bleibt.

Bildquelle:

Das Beitragsbild stammt von ➡ madmanden Sebastian, der seinen Instagramaccount mit herrlichen Gerichten füllt. Tak for sidst!

Wie wäre es nun mit einem leckeren, dänischen Dessert?

Teilen:

Kommentar verfassen

7 Kommentare

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    23. März 2021 at 12:45

    Wunnebar!!! Desserter können die Dänen super gut!

    • Antworten
      Meermond
      23. März 2021 at 12:48

      Joaaaa, wenn doch bloß nicht immer alles voller Zucker wäre. Da kannst locker die Hälfte weglassen und es schmeckt immer noch gut 🙂

  • Antworten
    Stella, oh, Stella
    23. März 2021 at 9:53

    In diesem Fall würde ich das Dessert lieber als Pre-sert essen und den Hauptgang weglassen … wir (ihr auch) sind hier im Herzen von Schweineschwartenland, und als Vegetarier wird man von den Schweinezüchtern fast schon als Verräter angesehen … 😉 😀

    • Antworten
      Meermond
      23. März 2021 at 12:41

      Enig, ich springe auch lieber zum Dessert über. Doch wir mit Sebastian in unserer Küche über Essen plauderten, kam uns die Idee zu ein paar Rezeptbeiträgen. Da kommt noch was.
      Er kann übrigens auch fabelhafte vegetarische Gerichte zaubern und wir haben uns total überfressen. Das Rezept geb ich dir natürlich.

  • Antworten
    Liane Ihlau
    23. März 2021 at 9:03

    Oh ja, jeg elsker stegt flæsk med persillesovs, seit ich es zum allerersten Mal in Lønstrup gegessen habe. Hätte nie gedacht, dass es so knusprig ist. Danke für das Rezept, sicher kommt beim Nachkochen akutes Fernweh auf, denn den Geschmack bekommt man vielleicht hin, aber die unnachahmliche Atmosphäre in dem Straßencafé, dessen Name mir gerade partout nicht einfällt, nicht.😢

    • Antworten
      Meermond
      23. März 2021 at 12:43

      Ich weiß nicht, welches Straßencafe in Lønstrup stegt flæsk anbietet. Ich esse dort meist Kuchen 🙂
      Vielleicht kannst du dir deinen heimischen Esstisch dänisch dekorieren und dir so ein gewisses Wohlgefühl schenken. Immer nur traurig sein und Fernweh haben, ist nicht schön. Freu dich an deinen Erinnerungen <3